Artikel aus der Kategorie „TV“ 3

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ergo Proxy, eine Reise durch eine Welt, die nichts von sich verrät.

    Ich war schon immer ein Fan von besonders anspruchvollen Animes. Ghost in The Shell, Appleseed, Elfen Lied, kurzum, Ich mag Animes, die den Zuschauer fordern und nicht nur unterhalten. Ergo Proxy ist da keine Ausnahme und doch....schlägt dieser Anime aus der Reihe.



    ProduktionslandJapan
    Originaltitelエルゴプラクシー, erugo purakushī
    Jahr2006
    Länge26 Minuten
    Episoden23
    GenreSci-Fi, Mystery, Cyberpunk, Thriller, Post-Apocalyptic
    ProduktionManglobe
    MusikYoshihiro Ike
    Erstausstrahlung25. Februar 2006 auf WOWOW


    Handlung in einer Nussschale

    Die Welt liegt komplett in Trümmern. Krieg, Naturkatastrophen und die Nachwirkungen derselben haben die Erdoberfläche in eine triste graue Wüste verwandelt. In mitten dieser Einöde liegt die moderne Biosphäre Romdeau, letzte große Heimat der Menschen. Zusammen mit den sogenannten Autoreivs, hochentwickelten Androiden bilden Sie eine dystopische Gemeinschaft. Aber der scheinbare Frieden wird… [Weiterlesen]


  • Quelle »youtube«

    Falls du heute Abend nichts weiter vor hast, dann schau doch mal auf »SUPER RTL« vorbei! Um 20:15 Uhr läuft dort der Anime »Chihiros Reise ins Zauberland« und um 22:35 der Anime »Die Legende des Millennium-Drachens«.

    Worum es in »Chihiros Reise ins Zauberland« geht:

    » Quelle »SUPER RTL««

    Chihiro ist traurig. Ihre Eltern haben ein neues Zuhause vor den Toren Tokios gefunden. Nur schweren Herzens nimmt das Mädchen Abschied von ihren Freunden. Die Eltern interessiert das Unglück ihrer kleinen Tochter wenig, sie sind viel zu sehr damit beschäftigt, die richtige Route zum neuen Haus zu finden. Auf ihrer Irrfahrt landet die Familie schließlich in einer Sackgasse, vor einer riesigen Mauer mit einem sonderbaren Tor. Neugierig steigen die drei aus. Doch was ist das? Kaum haben sie das Tor geöffnet, stehen sie in mitten einer gigantischen Stadt, die jedoch menschenleer zu sein scheint. Suchend laufen Chihiro und ihre Eltern umher und gelangen in ein Restaurant mit… [Weiterlesen]
  • Es dauert nur noch 1 Jahr und Pokémon feiert seinen zwanzigsten Geburtstag. Wer hätte gedacht, dass sich dieses Spiel, welches 1996 auf den Markt kam, so lange halten wird? Ich weiß noch dass es schon Ende der 90er zeitweise so aussah als würde Pokémon das Zeitliche segnen. Viele Händler waren sich nicht mehr sicher ob sie noch Tradingcards anbieten sollten. Auch führte das Spiel zu pädagogischen Debatten, die von der Verharmlosung von Gewalt bis zum Verdacht der Verdummung von Kindern reichten.

    Ich persönlich finde, dass Pokémon eine schöne Serie ist. Vor allem die Tradingcards sind in meinen Augen sehr sinnvoll. Denn die Spieler, besonders die Kinder, lernen untereinander zu kommunizieren, zu agieren und sie lernen strategisches Denken. Man muss schon ziemlich geschickt sein, will man seinen Gegner besiegen. Vor allem finde ich gut, dass man keine Computer oder andere technische Hilfsmittel benötigt. Hier reicht ein Tisch, zwei Stühle und schon kann es los gehen.

    Und heute? Wir… [Weiterlesen]