Premiere der DeDeCo in der Messe Dresden ist geglückt

  • grafik_dedeco_gross.jpg

    Ein Umzug oder eine Umstellung gewohnter Abläufe birgt immer Risiken. Weiß man doch nicht, was genau geschehen wird. Nur was soll man machen, wenn die alte Location buchstäblich aus allen Nähten platzt? Vor dieser Frage und der damit verbundenen Herausforderung stand der DeDeCo e.V. Schließlich heißt es im Vorfeld viele Dinge zu berücksichtigen, die in der alten Location nicht erforderlich waren. Und selbst wenn man glaubt, man hat alles berücksichtigt, tauchen neue Herausforderungen auf. Wenn ich da nur an die feuerfesten Decken denke, die gefordert waren aber niemand genau wusste wo man die bekommt. Wie dem auch sei, die Premiere der DeDeCo in der Messe Dresden ist mehr als geglückt. Das zeigen die Besucherzahlen, von denen selbst die Veranstalter überrascht waren. Ca. 7500 Besucher an drei Tagen! 2017 waren es "nur" 3000 Besucher. Na wenn das kein Grund zum Feiern ist.


    Die DeDeCo hat uns richtig Spaß gemacht.


    Für uns war die DeDeco die erste große Veranstaltung. Wir waren dementsprechend nervös. Lange sah es so aus, als würden wir mit der neuen Website nicht rechtzeitig fertig. Buchstäblich in letzter Sekunden konnten wir dann doch noch unsere Arbeit abschließen. -puh- Ein komplett neues Corporate Design (Visitenkarten etc.) habe ich zusätzlich innerhalb von 48 Stunden aus dem Hut gezaubert. -man gönnt sich ja sonst nichts- Einer Präsentation des Projektes »Animeszene« stand also nichts mehr im Weg. Die DeDeCo war genau der richtige Ort.


    Fazit:


    Eine lohnenswerte Veranstaltung, nette Besucher, schöne Gespräche und ein tolles Feedback zu unserer Arbeit. An dieser Stelle möchten wir uns beim DeDeCo e.V. für ihre geleistete Arbeit und bei allen Besuchern, die den Weg an unseren Stand gefunden haben, bedanken.

    Positiv

    • Der DeDeCo e.V. hat sich sehr bemüht.
    • Die Trennung einizelner Bereiche war sehr sinnvoll.
    • Die Verpflegung passte zum Thema der Messe.
    • Eine sehr angenehme Stimmung.
    • Es war für jeden etwas dabei.
    • Sehr viele Cosplayer waren vor Ort.

    Negativ

    • Der Eintrittspreis war am Samstag zu hoch.
    • Die Bewegungsfreiheit für uns Händler am Stand war knapp bemessen.
    • Die Räumlichkeiten waren nüchtern gestaltet.
    • Wichtige Information wurden unübersichtlich kommuniziert.