Yu-Gi-Oh

Wartungsmodus!

Hallo Besucher & Mitglieder von Animeszene.de


Wir stellen aktuell auf die neue Software um. Die restlichen Einstellungen geschehen im live-Betrieb. Das könnte natürlich einfach sein, wäre da nicht der Fehlerteufel, der uns das Leben ein wenig schwer macht. Sollte die nächsten Tage hier etwas merkwürdige aussehen, ignoriert es einfach. :-)


Am 02.04.2020 könnt ihr die neue Website vollumfänglich nutzen.


Wir lesen uns.


Liebe Grüße


Ronny & Stefan

Livechat

  • Komm raus Fehlerteufel, da wir dich eh erwischen.

    05:06

Latest Posts

    1. Topic
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Jap. Automaten - Von lebenden Hummern und getragener Unterwäsche 18

      • Samantha
    2. Replies
      18
      Views
      3.9k
      18
    3. Lola

    1. PreCure 66

      • Sushisuke
    2. Replies
      66
      Views
      11k
      66
    3. Sushisuke

    1. Kurze Reihen und Oneshots (mit Liste) 28

      • Samantha
    2. Replies
      28
      Views
      1.6k
      28
    3. Samantha

  • Meine ersten wackligen Schritte als Otaku machte ich mit gerade einmal 7 Jahren.

    Dabei kam mir schnell ein Titel unter, der regelrecht gehypt wurde und medizinisch nie dagewesene Suchterscheinungen mit sich brachte.

    Die Rede ist von Yu-Gi-Oh.


    Das Werk von Kazuki Takahashi zog eine ganze Generation weltweit in ihren Bann und schafft dies etwas abgeflacht bis heute noch.


    Mittlerweile bin ich aus der Materie ziemlich raus, werde aber immer eine ganz wichtige, nostalgische Fanliebe damit verbinden.


    Seid herzlich dazu eingeladen, euch hier auszutoben in allen Bereichen zu Yu-Gi-Oh, ob Manga, Serie, Filme, Games oder das Sammelkartenspiel.


    Zeit für ein Duell! :-)

  • ...Um mal unser Gespräch aus dem Anderen Thema aufzugreifen ist hier ein sehr lustiges LP von Hand of Blood featuring Sebastian Schulz.



    Was hierbei sehr witzig ist, ist dass er hier auch immer wieder "Ehre" sagt, was jeden Avatar Fan zum kichern bringen könnte.



    Ich persönlich hab eigentlich nur wirklich Verbindungen mit Yu-Gi-Oh 5D's, aber ich kenne die Originalserie auch ein bisschen.

    5D's hat meine Begeisterung für Animejungs geweckt, höhöhö.

  • Sushisuke


    „Wir sind hier nicht auf dem Pausenhof!

    Das hier ist das Spiel der Schatten!“

    Hab mich halb totgelacht, geniales Video.
    Ob sich die Kräfte dieses Millenniumsgegenstandes und meines eigenen wohl kombinieren lassen? xD


    Coole Aktion von Sebastian Schulz, ein sehr talentierter Synchronsprecher und in vielen Anime zu Hören: Trunks (Dragon Ball), Saguru Hakuba

    (Detektiv Conan und Magic Kaito) usw.
    Bei „Avatar“ spricht er lustiger Weise auch ne Rolle als Prinz Zuko.
    Hab‘s zu meiner Schande bisher leider noch nicht gesehen. Ist dieses „Ehre!“ eine direkte Anspielung darauf?


    Mich würde noch interessieren, wie genau du auf

    5 D‘s gekommen bist? Kam das zu der Zeit frisch raus? Um das Franchise heutzutage chronologisch anzugehen sind‘s leider echt zu Viele Folgen und nebenbei würde so ein Zeitaufwand ja auch den „Sushi-Kodex“ verletzen, richtig? ^^


    Raus war ich persönlich nach der 2. Staffel von GX, obwohl ich genauen Grund überhaupt nicht erklären kann. Hatte mich noch gut gefallen.

    Bei 5D‘s hatt‘ ich später noch spaßeshalber die ersten vielleicht 3 Folgen gesehen, kam da aber so gar nicht ran. Vielleicht ist der Bruch zum Orginal für mich einfach zu Groß und/oder ich war bereits aus meiner Hardcore-Zeit als „Yu-Gi-Oh“ Fan raus.

  • Ich hatte viele Jahre mit Yu-Gi-Oh zu tun. Habe es damals im Store an die Kids verkauft. Selbige haben jeden Tag bei uns gespielt. Ich war und bin der Meinung, dass man eine gute Balance zwischen dem Handel und Serviceleistungen schaffen sollte. Die Kids/Fans kaufen bei mir? Dann sollen sie auch etwas davon haben. Und das war damals ausreichen Spielfläche mitten im Store.


    selbst gespielt habe ich nie, da mir die Zeit fehlte.

  • Also mein aktuellster Bezug zu YuGiOh ist dass ich kürzlich den ersten Band vom Manga auf japanisch gelesen hab, komplett anders als der Anfang vom Anime. Werd versuchen mir den auch auf Deutsch zu holen, bin jetzt schon irgendwie sehr interessiert.


    Sushisuke Hey, ein deutscher Youtuber von dem ich schonmal gehört habe XD

    Das mit Yami Yugi ist echt hammer, danke für's posten^^


    Stefan Das ist echt cool, ich denke auch das ist ne Einstellung von der letztlich alle beteiligten profitieren... also dass du selbst nicht spielst natürlich XD ;) Nein Spaß.

    Ich meine du selbst hast dadurch nicht wirklich Mehraufwand und die "Kundschaft" baut mehr Bindung zum Laden auf. Win-Win.

    Wenn wir später in der Filiale den Platz haben (was ich mal schwer hoffe) wäre das bestimmt auch ne gute Sache^^

  • Fr0ZenH3art 5Ds lief damals auf RTL2 und man konnte die Folgen auch zu der Zeit kostenlos im Internet gucken. Das war der eigentliche Grund: Ich hatte Zugriff auf die ganze Serie (zumindest das, was davon Synchroniesiert wurde, was leider mal wieder nicht alles war).

    Ich hab das Ende, das leider nicht Synchronisiert wurde, nie gesehen und will das Mal noch nachholen. Aber eigentlich hätte die Serie schon nach Staffel 2 Enden können und die beiden waren eh cooler als der Rest. Keine Ahnung warum sie noch mal eine Story dranhängen mussten.

    Für mich isses halt doch nostalgisch. Hab ja auch immer noch ein Poster davon rumhängen.


    Dieses Ehre ist glaube ein Mix aus Anspielungen als auch einfach so ein Hand of Blood-Ding.


    Samantha Ich hab auch ein paar YuGiOh Manga im Schrank, aber nicht viel. Sehr anders, aber auch sehr cool. Manchmal aber moralisch echt fragwürdig.

  • Sushisuke Moralisch fragwürdig?

    Ich schätze nicht nur weil Tea/Anzu gefühlt alle 5 Meter gekidnapped wird? XD

    Naja also ich hab grade mal den ersten Band durch und es gab Mobbing, Erpressung, gefährliche Messerspiele, einseitige Schlägereien vor laufender Kamera, nen Typ der wegen Yami Yugi buchstäblich in Flammen aufging, Explosionen (in jemandes Gesicht)und und und........ wann kommt das im Anime? ^^'

  • Ich sehe schon, ein Spaß für die ganze Familie XD


    Also dass es zwischen Animes und Mangas inhaltliche Unterschiede gibt is ja nix Neues aber hier ist das bisweilen ziemlich krass, oder?


    Allerdings kann ich mich auch erinnern dass ein Band von YuGiOh (keine Ahnung welcher) einer der ersten Mangas war den ich in den Händen hatte und ich weiß noch dass ich den damals ziemlich gruselig fand stellenweise...

  • Tatsächlich gab es von „Yu-Gi-Oh“ auch schon eine Anime-Adaption vor der, die wir alle kennen: die sogenannte Season 0.

    Die meisten relevanten Figuren treten auch dort auf, allerdings mit teils großen Unterschieden in Persönlichkeit und Aussehen (Kaiba hatte zu diesem Zeitpunkt etwa noch grüne Haare).


    Generell ist die Inszenierung ebenso mit viel Gewalt verbunden, Season 0 hatte das Duel Monsters Kartenspiel aber deutlich weniger in den Fokus gerückt, kam miserabel bei den Fans an und wurde schon nach einer Staffel eingestellt. Aufgrund dessen ist sie außerhalb Japans sehr unbekannt und nur schwer zum Anschauen zu Finden.


    Als sich dann der Manga weltweit erfolgreich verbreitete und das anfangs nur als lustige Merch-Idee gedachte Kartenspiel den Hype noch weiter steigerte, entschloss man sich, einen neuen Anime zu Produzieren. Dieser machte Duel Monsters zum Dreh-und Angelpunkt der Handlung und wir kennen ihn heute als Orginal-Serie, obwohl er gar nicht die erste Umsetzung des Stoffes war. :-)


    KisakixSephiroth hat mir vor vielen Jahren einmal Ausschnitte aus Season 0 gezeigt und weiß darüber sicher noch wesentlich mehr als meine Wenigkeit. ;-)


    Stefan


    Genauso hatte es das „Nertaku“ im Dresdner Kugelhaus gehandhabt, schade, dass es den Laden nicht mehr gibt..

    Wahnsinnig angenehme Philosophie, sich auf Augenhöhe mit den Verkäufern zu Befinden, quasi unter Gleichgesinnten zu Sein und zu Spüren:

    „Hey, mein Gegenüber versteht etwas von den Waren, die er verkauft, bietet für mich und mein Hobby vor Ort eine Plattform an und hat dasselbe Leuchten in den Augen wie ich, wenn er davon erzählt.“ Bisschen kitschig ausgedrückt zwar, aber am Ende kann man so für jeden Kunden eine kleine Wohlfühloase schaffen, wo er sich kurz fallen lassen und die öden Alltagssorgen vergessen kann.


    In Zeiten wo es immer mehr Unternehmen darum geht, die Peitsche des Kapitalismus laut knallen zu Lassen ohne Liebe und Seele dahinter, sollten wir uns diese Balance immer bewahren.

  • This threads contains 16 more posts that have been hidden for guests, please log-in to continue reading.

Animeszene.de - die Seite mit Niveau

Die Website » animeszene.de « ist wie geschaffen für Fans der japanischen Zeichenkunst und des japanischen Lifestyle. Wenn du Merchandising suchst, gerne zeichnest und deine Zeichnungen der Allgemeinheit zugänglich machen möchtest, wenn du dich für Anime & Manga interessierst, gerne Cosplay betreibst, J-POP hörst, oder sonst irgendetwas mit diesem Thema zu tun hast oder zu tun haben möchtest, dann kannst du dich hier frei entfalten.


Eine Website wie » animeszene.de « ist etwas ganz besonderes. Unser Anspruch: eine liebevoll gestaltete Website, die wichtige Bereiche für dich vereint, wie z.B. Reviews. Und das wirklich coole ist, das du » animeszene.de « aktiv mitgestalten kannst. Wenn du zum Beispiel selbst gerne Mangas liest, Animes schaust, Videospiele spielst oder J-Pop hörst, dann kannst du gerne Reviews veröffentlichen.


Oder suchst du etwas aus Akihabara? Wir shoppen für dich direkt vor Ort. Das Einzige was du tun musst: sage uns was du suchst. Nähere Infos findest du im » Forum «.


Um alle Funktionen von » animeszene.de « nutzen zu können, benötigst du ein eigenes Benutzerkonto (Profil). Dazu musst du dich einmalig » Registrieren « und anmelden. Die Nutzung ist für dich völlig kostenlos.


Habe viel Spaß auf » animeszene.de «!