Eure absoluten Lieblingsgames

  • Okay, Zockerinnen und Zocker, hier sollt ihr die Möglichkeit haben euch darüber auszulassen was eure Lieblingsgames sind und warum, egal welches Genre oder aus welchem Jahrzehnt, erzählt den Leuten was darüber und vielleicht entdeckt ja der eine oder der andere dadurch einen oder mehrere neue Favoriten^^

    Und ich möchte hier kein gehabte sehen, also wenn hier jemand schreibt dass er gern Zahnarztspiele auf dem Smartphone daddelt, dann ist das eben so... Obwohl ich selbst den Unterhaltungswert selbiger nicht ganz nachvollziehen kann, aber vielleicht erklärt es mir irgendwann mal jemand ;)

  • Absolute Faforiten...da fällt mir natürlich Animal Crossing und Pokémon ein. Wobei ich so ziemlich alles spiele, was mir in die Finger kommt, nur reinen Egoshooterspielen kann ich nichts abgewinnen. Aber dead or alive, Streetfighter oder Monsterhunter spiele ich schon gerne (obwohl ich für letzteres kein Talent habe...^^")

    Um neue Games durchzuprobieren, ist die Biblothek immer ideal für mich, vorallem in den Ferien habe ich da schon viel mitgenommen ;)

  • Das klingt doch schonmal super^^ Mit Animal Crossing ist das bei mir immer etwas seltsam, ich spiel es ein Jahr nicht und dann krieg ich plötzlich Entzug und such krampfhaft das Modul und suchte wieder ne Woche durch XD


    Mittlerweile spiel ich selbst auch einige Shooter, seltenst ego-Shooter, aber ich komm auch prima ohne klar... Und wegen Monsterhunter kann ich dich verstehen, wobei ich selbst nur ziemlich enttäuscht war dass es null Story gab-.-'


    und wegen Pokémon brauchen wir nich zu diskutieren, ich bin damit aufgewachsen und liebe es nach wie vor... Beat em ups spiel ich auch manchmal, da muss ich aber auch echt in der Laune für sein. Darf ich annehmen du meinst das Street Fighter für 3DS?

  • Das Streetfighter hab ich auch^^ ich habs auch als collectors Edition für Xbox 360 mit Figuren von Ryu und Viper^^


    Das ist doch nicht schlecht, vor allem für die PS2 gibt es einige unterhaltsame Spiele zum kleinen Preis wenn man weiß wo man suchen muss... Für die Wii hab ich nur extrem wenige Spiele, aber ich bin wohl die letzte die sich in der Hinsicht beschweren darf ^^ '

  • Ich hab auch Street Fighter für meinen 2DS. Ich zock ja gerne dir One Piece Games wie Burning Blood oder Pirate Warriors 3. Momentan auch sehr viel Payday 2 und gelegentlich auch Kirby Triple Delux. Ich kann auch eigentlich vieles zocken.

  • Ich merke schon, zumindest ein bisschen bildet sich hier eine Nintendo-Fraktion XD


    Von den One Piece_Games hab ich bis dato noch keines angesäten können, aber das hol ich sicher mal nach.


    Das letzte was ich in puncto Kirby in den Fingern hatte war glaube Dreamland für den Gameboy ^^'


    Bei Payday hab ich bis dato nur zugesehen, beziehungsweise den Goat-Simulator-Mod dazu angespielt XD


    Apropos Goat-Simulator, spielt hier sonst noch jemand gelegentlich mal völlig sinnfreie Spiele um sich darüber zu zereimern oder bin ich die einzige die solchem Schranz etwas abgewinnen kann? XD

  • Black Ops 3 ist definitv seeeeehr weit oben auf Meiner Liste. SinglePlayer, of course! Und Maike mag es auch! Sie fand die Story umwerfend! Und die Visualisierung derselben^^ Sollte Sie dies verneinen, kennt Sie das Ergebnis:


    ZUG EXPLODIERT


    Witcher 3 war ganz gut, aber das Ende war mörderisch überhastet -.-


    Das hier werden nur die Älteren unter Euch kennen (vielleicht): Mei absolutes Lieblingsspiel, Früher, Jetzt und für alle Zeiten, ist Neverwinter Nights + EXP-Packs


    Ein bombastisches Stück Rollenspielgeschichte, die nebenbei auch das erste wirkliche Rollenspiel für PC überhaupt war, welches den Schema eines MMORPG`s folgt. Also auch ein Grundstein der Spielgeschichte;-)

  • Ohweh, ich bin leider kein Teil der Nintendo fraktion obwohl ich Pokemon cool finde, doch seit jahren nicht mehr verfolge. Ich als PC liebhaber fing mit Star wars the force unleashed an, was bei mir immer noch nah an meinem herzen ist.


    Ich war Assassins creed und Dead space fan aber jetzt nicht mehr so sehr.


    Mein großes Lieblingsspiel ist Dishonored, weil es eine fantastische und glaubhafte welt schafft, und mich wie einen übernatürlichen Assassin fühlen lässt. Ja, die hauptstory war nicht die beste, (die DLCs aber schon!!!) Man war meistens overpowert und das Moralsystem war sehr schwarz und weiß, aber ich liebe es trotzdem. Es hat keine große fanbase, aber es ist MEIN lieblingsspiel ^^.


    Außerdem liebe ich die alten thief teile abgöttisch und auch Hitman darf nicht fehlen. Ich liebe Stealth xD

  • Force unleashed spiel sich super und hat ne geile story, auch wenn die viele star wars fans nicht mögen. Egal ^^


    Ich mag Assassins creed (zwei doppel s xD) nicht mehr so weil es sehr mainstream geworden ist und immer mehr für kinder und superheldenfans gemacht worden ist. Es gibt die guten und die bösen und die guten attentäter sind kampfmönche die die welt retten ^^;


    Versteh mich nicht falsch, es sind gute spiele und hin und wieder will ich auch einen teil spielen, aber es hat nichts mit den Assassins zu tun die ich liebe.


    Richtige Assassins sind Anti-helden.

  • Das es viele Star Wars Fans gibt, die das anders seh'n stimmt schon. Bei mir is es zwiespältig. Es besticht für mich vor allem durch seine tollen Schauwerte und den Spaßfaktor. Klar, die Story is schon ganz gut, aber dieses ganze "Vader sucht sich nen Padawan", ich weiß nich, hätte man vielleicht aus dem Kanon losgelöst machen soll'n... So gibt's erst beim Finale ne unkatonische Variante. Die Thematik mit Shaak Ti nervt aber wirklich... -_- Erst gab's ne entfallende Filmszene zu Episode 3, in der Grievous sie ermordete, nen Entwurf durch Anakin und die 501. bei der Erstürmung des Jeditempels, schließlich auf Felucia durch Galen Marek und nen Sarlacc... -_-


    Was die Wahl ihres Todes angeht, könnte sie gern weniger wählerisch sein. :-D


    Ein Pau als Sithlord hat schon Stil.Mal abgesehen davon, dass sie sich größtenteils von rohem Fleisch ernähren, doch ne sehr faszinierende Rasse. ^^


    Kann auch unbedingt das "Handyspiel" "Star Wars Heroes" empfehlen.

  • Null Problemo, meine sehr junge, unerfahrene Padswanschülerin. ;-P


    Hier zuerst Jedimeisterin Shaak Ti, einer der bekanntesten Pau, Hafenmeister Tion Medon, beide sind gemeinsam mit den Pai (3. Bild) die einheimischen Spezies des Planeten Utapau. Die Pau sind die Aristokratie, während die Pai, die Arbeiterklasse sind. Derweil machen sie zu 70 % die Bevölkerung des Planeten aus, warum machen die denn keinen Aufstand? ^^ Das sollte helfen, kleines Jedipunkrockgirl. ;-)