Eure emotionalsten Filme

There are 19 replies in this Thread. The last Post () by TJWinstonQuinzel.

Livechat

  • Um Himmels Willen, bloß nicht^^‘ Aber dass man das als Kind so sieht versteh ich total.

    09:23
  • Mew

    Îch wäre für jeden Tag Sommer, dafür würde ich sogar auf Weihnachten verzichten ^^"

    00:39
  • Immer diese Extreme XD

    10:59
  • Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Lasst es krachen! (gerne auch im übertragenen Sinne ohne viel Feuerwerk-Feinstaub und so) ;-)

    00:56
  • Ich möchte jeden Tag Ruhe und Frieden. Das wäre fein.


    Kommt heute gut ins neue Jahr.

    06:47
  • Mew

    Einen guten Rutsch euch allen ^^

    12:34
  • Frohes Neues

    20:14
  • Mew

    Trifft man wen morgen auf der Animemesse in Chemnitz? :)

    21:36
  • Chemnitz? Oh Gott, da war ich ewig nicht mehr. Wusste nicht mal dass es da ne Anime-Messe gibt^^`

    22:29
  • Bei mir auch schon eine ganze Weile.

    Schade, dass in Karl Marx Stadt ein
    AJZ nach dem anderen dicht macht..

    Kulturelle Förderung abseits des Mainstreams wird dort immer weniger unterstützt.

    Aber wenigstens haben se ne Con.

    Viel Spaß dort, Mewchen.

    Machst du wieder Fotos für uns? ^^

    23:39
  • Mew

    Ich auch nicht, bin zum ersten mal dort. Ich fotografiere wieder reichlich ^^

    02:39
  • Hab mir mal wieder ne Freiheit genommen XD Discord-Server für Animeszene offiziell online, wer Discord hat und rein möchte, gebt Bescheid^^

    14:53
  • Gerade eben erfahren das Devil May Cry 3 auf der Switch nicht nur ein Port wird sondern tatsächlich noch mal kleine Sachen verbessert werden.

    YAAAAASSSS

    18:58
  • Christopher Tolkien, Sohn von J.R.R. ist leider verstorben...

    :/ Viele wichtige Werke seines Vaters hat er zusammengetragen und veröffentlicht, hoffe nun wird jemand mit genauso viel Hingabe und Liebe den Nachlass weiterführen...

    00:18
  • Werde die Tage mal ein HDR-Topic eröffnen..

    00:19
  • Das Topic wäre auch echt etwas für mich

    07:51
  • Mew

    Da wir da drüber jetzt schon fast in 2 Topics schreiben: wollen wir mal ein eigenes zu unserem geplanten bzw unseren Planungen zum Animeszene-Event eröffnen? :)

    12:01
  • Wäre eine gute Idee

    09:41
  • Mew

    Topic ist eingerichtet :)

    13:59
  • Dankeschön, ne gute Idee von dir. ^^

    22:30
  • Der Thread im Bereich Anime hat mich dazu inspiriert diesen auch hier aufzumachen. Also, was sind bei euch eure emotionalsten Filme?


    Bei mir sind es:


    Traurig



    Der König der Löwen 1 und 2


    Der König der Löwen 1: Da wo Simba nach dem Besuch des Elefantenfriedhofes seine Strafe von Mufasa bekommt. Diese Musik geht mir jedes Mal unter die Haut. So gesehen ist das ja auch ihre letzte gemejnsame Nacht. Wo Mufasa Simba dann rettet und stirbt ist es bei mir entgültig vorbei! ;(


    König der Löwen 2: Wo Kovu verbannt wird.


    Herzzefetzend traurig



    Jetzt komme ich endlich zu meinem absoluten Lieblingsfilm, der mich schlussendlich zu Yaoi geführt hat, nämlich Brokeback Mountain (er hat auch meine längst vorhandene Toleranz gegenüber solchen Paaren massiv in die Höhe getrieben).


    Diese ganze Geschichte um Jack und Ennis breitet mir jedes Mal totale Gänsehaut. Jacks Liebe wurde so gesehen nie richtig erwidert. Ich werde das Ende mal für diejenigen offen lassen, die den Film nicht gesehen haben, aber eins kann ich euch versprechen, es ist sehr traurig.


    Intensive Freude



    Die hatte ich damals im Kino beim allerersten Pokémonfilm. Es war für mich nämlich was neues und aufregendes Ash und seine Pokémon auf der großen Leinwand zu erleben.


    Jetzt seid ihr dran! Bin schon sehr auf eure Antworten gespannt.


    P. S: Meine Liste wird eventuell durch weitere Vorschläge erweitert.

  • Ganz klar » Das letzte Glühwürmchen «. Man was haben wir geheult. Selten so etwas trauriges gesehen. Habe diesem Film einen Rezension hier gewidmet. Selbiger steht auch schon seid Jahren in meiner Sammlung. Traue mich aber nicht ihn noch einmal anzusehen. cry-squared Schon wenn ich mir den Trailer ansehen, könnte ich losheulen. Selbst meine Mutter (60 Jahre) sagte mir, der Film ist einfach heftig.



    Dann gibt es da noch den Film » Niklaas der Junge aus Flandern «. Den gibt es als Serie und als Film. Schaut man sich die Trailer an, denkt man wie wundervoll er doch sein muss. Wundervoll traurig! Zitat meiner Schwester: Stefan, ich hasse dich! Warum hast du mir nicht gesagt, das der Film so traurig ist ...

  • Oh ja, bei den letzten Glühwürmchen musste ich auch total weinen. Einer der emotionalsten Filme, den ich jemals gesehen habe. Niklaas, der Junge aus Flandern muss ich unbedingt noch gucken, da ich auf solche Filme total stehe.

  • nancy104 ich denke, das old ist da aus versehen rein geflutscht.



    Ich gucke nicht wirklich traurige Sachen. Bin zu sensibel. Ich habe zwar vor, z.B. die letzten Glühwürmchen zu gucken, allerdings kann ich mir bei dem Film sogar vorstellen das ich ihn nicht durchgucke. Ich meine, ich habe in Deadpool 2 geweint. Jap...

    Das letzte mal das ich so richtig geflennt hab war das bisherige Ende der Animationsserie von Castlevania (die Serie geht noch weiter). Das ist überhaupt meine liebste nicht-japanische Animationsserie. Um meine Kollegin zu zitieren. "Die Serie war halt echt gut. Wir reden aber nicht über das Ende..."

  • „12 Years a Slave“ heißt er, richtig. Steht noch auf meiner Liste. :-)


    Hier mal eine „kleine“Auswahl von Anime und Filmen bei denen ich geweint habe:


    „Die letzten Glühwürmchen“

    „Your‘e Name“

    „5 Centimeters per Second“

    „Violet Evergarden“ (der absolute Overkill!)

    „Sieben Leben“

    „Halt auf freier Strecke“

    „Der Junge im gestreiften Pyjama“

    „Der große Diktator“

    „Bambi“

    „Der König der Löwen“

    „The Dark Knight Rises“

    „Der 200 Jahre Mann“

    „Die Jagd“

    „Wie im Himmel“

    „Dancer in the Dark“

    „Ben Hur“

    „Hashiko“

    „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“

    (jedesmal bei Boromirs Tod, egal wie oft ich‘s schon gesehen hab)

  • nancy104 ich denke, das old ist da aus versehen rein geflutscht.



    Ich gucke nicht wirklich traurige Sachen. Bin zu sensibel. Ich habe zwar vor, z.B. die letzten Glühwürmchen zu gucken, allerdings kann ich mir bei dem Film sogar vorstellen das ich ihn nicht durchgucke. Ich meine, ich habe in Deadpool 2 geweint. Jap...

    Das letzte mal das ich so richtig geflennt hab war das bisherige Ende der Animationsserie von Castlevania (die Serie geht noch weiter). Das ist überhaupt meine liebste nicht-japanische Animationsserie. Um meine Kollegin zu zitieren. "Die Serie war halt echt gut. Wir reden aber nicht über das Ende..."

    Und wenn du den nicht allein gucken würdest :/

  • Bei mir war es hashiko

    ....Oder generell alles wo Tiere und herchen sich Wiedervereinen oder trennen

  • Soll es ja auch nicht .....Aber so heulst du wenigstens nicht alleine 😅

  • Ist zwar kein Film, aber ich hab das Bedürfnis mich hier mitzuteilen.


    Beim Finale von "Assassination Classroom" habe ich tatsächlich geheult und

    das obwohl der Anime die meiste Zeit im Comedy-Bereich lag und bis auf zwei drei Ausnahmen

    (die dafür umso krasser waren) nicht grade das emotional bewegenste Machwerk ist...

  • TJWinstonQuinzel


    Danke für die indirekte Erinnerung mit Hashiko, hab ich gleich meiner Aufzählung hinzugefügt. Bin eigentlich kein großer Richard Gere Fan, aber der Streifen hat mich Rotz’ und Wasser heulen lassen.

    Ich liebe Shiba Inus! <3


    Samantha


    Ich bin gespannt, auf welche Szenen du dich dabei beziehst... Ich werd‘s weiter gucken, versprochen! Meine Mutter hat mich jetzt nur liebenswürdig wie entschieden gedrängelt, mit ihr „Another“ zu Schauen. 4 von 12 Folgen haben wir schon und du kennst mich:

    Ich brauch‘ meine regelmäßige Dosis

    Blut und Gemetzel. xD

  • Deadpool 2, bitteschön. Das mit seiner Freundin relativ gegen war schon raurig... Oder?

    Habe ich leider noch nie gesehen, da nicht auf meiner Liste. 8o Dann habe ich in Teil 1 reingeschaut und war begeistert. Selten solch eine Grütze gesehen. War nur am Feiern. :D:D:D Am besten fand ich den Mittelfinger, als er sich so nebenbei mal den Arm abschnitt. Die Sprüche waren auch einfach nur TOP. Die Alte und er, einfach nur herrlich.

  • Stefan den zweiten fand ich sogar noch besser als den ersten, also denk mal darüber nach ob du ihn nicht mit auf die Liste setzen willst.8o

    Der zweite ist natürlich doch weitestgehend Lustig, aber es gibt hier und da doch ein paar ernstere Szenen und auch eine ziemlich traurige, meiner Meinung nach. Und seit dem liebe ich die Unplugged-version von "Take on me".

  • Stefan den zweiten fand ich sogar noch besser als den ersten, also denk mal darüber nach ob du ihn nicht mit auf die Liste setzen willst.8o

    Der zweite ist natürlich doch weitestgehend Lustig, aber es gibt hier und da doch ein paar ernstere Szenen und auch eine ziemlich traurige, meiner Meinung nach. Und seit dem liebe ich die Unplugged-version von "Take on me".

    Ich know what you mean

Animeszene.de - die Seite mit Niveau

Die Website » animeszene.de « ist wie geschaffen für Fans der japanischen Zeichenkunst und des japanischen Lifestyle. Wenn du Merchandising suchst, gerne zeichnest und deine Zeichnungen der Allgemeinheit zugänglich machen möchtest, wenn du dich für Anime & Manga interessierst, gerne Cosplay betreibst, J-POP hörst, oder sonst irgendetwas mit diesem Thema zu tun hast oder zu tun haben möchtest, dann kannst du dich hier frei entfalten.


Eine Website wie » animeszene.de « ist etwas ganz besonderes. Unser Anspruch: eine liebevoll gestaltete Website, die wichtige Bereiche für dich vereint, wie z.B. Reviews. Und das wirklich coole ist, das du » animeszene.de « aktiv mitgestalten kannst. Wenn du zum Beispiel selbst gerne Mangas liest, Animes schaust, Videospiele spielst oder J-Pop hörst, dann kannst du gerne Reviews veröffentlichen.


Oder suchst du etwas aus Akihabara? Wir shoppen für dich direkt vor Ort. Das Einzige was du tun musst: sage uns was du suchst. Nähere Infos findest du im » Forum «.


Um alle Funktionen von » Animeszene.de « nutzen zu können, benötigst du ein eigenes Benutzerkonto (Profil). Dazu musst du dich einmalig » Registrieren « und anmelden. Die Nutzung ist für dich völlig kostenlos.


Habe viel Spaß auf » Animeszene.de «!