Was schaut ihr im TV?

Animeszene Chatfenster

  • Samantha
    Du bist auch so 'n Gutschinni XD ;P Was ich da japanisch stehen hatte liest sich übrigens "sou desu" (das u wird verschluckt) und heißt hier so viel wie "so ist es"
  • Frank
    Utinni! xD
  • Samantha
    Ja Frank, ich habe ein Geltungsbedürfnis. そうです。
  • Stefan
    Warum nicht.
  • Frank
    Volle Zustimmung! :) Star Trek ist allerdings überhaupt nicht meins, konnt‘ ich noch nie was mit anfangen. ^^
  • Stefan
    Verrückt was es alles gibt.
  • Sushisuke
    So was ist immer cool, kennt man ja auch aus anderen Serien. Ein bekannter von mir lernt klingonisch.
  • Frank
    Fast jede Sprache dort verfügt über ein Alphabet, Vokabeln usw. Es ist also tatsächlich möglich sie zu Lernen und es gibt Fans, die das auch machen. :)
  • Frank
    In Star Wars. :D Heißt auf deutsch „Seid gegrüßt.“ Paar andere Floskeln kann ich auch noch. ^^
  • Stefan
    Wo spricht man das?
  • Frank
    Das war huttisch. xD
  • Frank
    Boshuda!!!
  • Stefan
    Konban wa
  • Sushisuke
    Ohayou gozaimasu
  • Stefan
    Konichi wa
  • Stefan
    Nein! Hier möchte jemand gerne zeigen was er kann. Genau so sollte es sein! :)
  • Frank
    Da hat hier wohl jemand ein kleines Geltungsbedürfnis uns Untermenschen zu Zeigen, wie toll es japanisch kann. :P xD
  • Samantha
    まさか!!! Kann nich sein!!!
  • Stefan
    Hat noch jemand bemerkt, das es war ist? 8o
  • Stefan
    Heute 39 Grad ...
  • Moment, bei unserem Neuankömmling (übrigens herzlich willkommen hier :-) ) ging‘ es doch gar nicht um Zensur, sondern das Anime die FSK 16 sind, erst ab 22.00 ausgestrahlt werden dürfen. Vollkommen richtig von Prosieben Maxx, denn dadurch darf alles uncut gezeigt werden, ohne die Schere anzusetzen.

    Es gab auch Sender, welche das nicht so handhabten und wo selbst das Wort „getötet“ durch „verschwinden“ ersetzt wurde, RT2 *hust* Die älteren werden sich erinnern. xD


    Kurze Einschätzung zu „A Silent Voice“:


    Ein Meisterwerk, ganz großes Kino! Den Mut, Tabuthemen wie Mobbing anzusprechen sollten fiel mehr Produktionen aufbringen! Man muss unsere Gesellschaft dafür sensibilisieren, exakt gelingt diesem Streifen perfekt. Als jemand der selbst solche Erfahrungen jahrelang machen musste, geht das natürlich auch arg an die Nieren, aber ihm gelingt es genauso ,unzählige schöne und emotionale Momente einzufangen. Außerdem greift er zu einigen interessanten Stilmitteln, die ich so noch nie in einem Anime gesehen habe. Es werden z.B. viele der Dialoge in Gebärdensprache geführt.

  • Stefan


    Grundsätzlich richtig wenn man große Sender RTL, Prosieben und Sat 1 betrachtet, dort find‘ ich kaum noch etwas, aber wenn man mit dem Indie-und Arthousekino etwas anfangen kann, waren die letzten Tage für mich ein Fest! ^^ das jugoslawische Meisterwerk „Time of the Gypsies ein Gangster Drama, „Devil“ amerikanisches Horror-Kammerspiel was sich fast ausschließlich in einem Fahrstuhl abspielt, nach einem Drehbuch von M. Night Shyamalan („The Sixth Sense“) sowie den deutschen Mystery Thriller „Die Tür“ mit Mads Mikkelsen einem meiner absoluten Lieblingsschauspieler und Heike Makatsch, in die ich als Teenie total verschossen war und der ich stundenlang in ihre atemberaubenden Augen schauen könnte. ^^


    Ich wäre dafür, die Rundfunkgebühren auf

    10 € pro Monat zu Reduzieren und/oder das jeder sich aussuchen kann, welche Programme und Sendungen jemand unterstützen möchte. Das wären bei mir „Die Anstalt“, „Heute Show“, „Extra 3“, „Neo Magazin Royale“, „Panorama“. An Programmen primär Arte und 3sat + Livefußball (bei kleinen Vereinen mehr zahlen, bei großen weniger) Das wäre tatsächlich mal ein Konzept, was auf alle individuellen Bedürfnisse zugeschnitten werden könnte.


    Schade übrigens, dass Maxx die Animenight gestrichen hat. Innerhalb der letzten Monate hat die Auswahl und Qualität plötzlich stark nachgelassen. Aber ich bin zuversichtlich, dass dieser Fehler eingesehen wurde und die Ausstrahlung in altem Glanz zurück zurückkommen könnte, auch wenn noch nicht klar ist, ob und wann dies der Fall sein wird.

    Neue „Conan“ und „Fairy Tail“ Folgen wurden aber trotzdem schon angeteasert, warte sehnsüchtig auf sie. :-)

  • Horro früher gerne gesehen ist nichts mehr für mich. Wahrscheinlich der Medien geschuldet, da diese voll von echten Horrorszenarien sind.


    Film technisch bin ich nicht auf dem laufenden. Man merkt das man älter wird.


    Wusste gar nicht, das Maxx die Animenacht gestrichen hat. Dann brauche ich mich nicht zu wundern, wenn da nichts läuft.

  • Stefan


    Mittwochnacht läuft sie weiterhin und natürlich das normale Animetagesprogramm von Nachmittag bis zum frühen Abend. Hoffe wie gesagt, dass wieder Toptitel eingekauft werden können und sie zurückkehrt.


    Ich war selbst als Kind schon schnell frühreif und konnte klar differieren zwischen Realität und Fiktion. Es gab bisher nur 2 Lars von Trier Streifen, wo ich bei jeweils einer Szene nicht hingucken konnte. „Antichrist“ und „Nymphomaniac“ waren das. Trotzdem bleib‘ ich großer Fan von seinem Werk und es sind ja bei weitem nicht alle seine Filme so explizit in ihrer Darstellung.


    Hatte nur letztens den Fehler begangen, mir einen Mitschnitt eines realen Drohnenattentats anzuschauen. Schrecklich, dass zu Sehen... Da wird einem wieder mal klar, wie krank diese Welt sein kann...


    Barack Obama hat diese Form der Exekutionen eingeführt, der US-Präsident braucht dort nur kurz seine Unterschrift druntersetzen, ohne das es juristisch abgesegnet werden muss! Und so jemand hat den Friedensnobelpreis bekommen...


    Davon berichten leider viel zu Wenige Medien...

  • Stefan


    Die Zahl der zivilen Opfer ist eschreckend hoch, oft werden selbst die Zielpersonen nur aufgrund von Vermutungen getötet.

    Ist ja auch eine Rubrik in dem Rezo Video, wo er z.B. von einer kompletten Hochzeitsgesellschaft berichtet, die von einer Drohne ausgelöscht wurde... und das waren alles Unschuldige, Dazu hatt‘ ich mir auch die verlinkte Quellenangabe angeschaut und bin im Laufe meiner Recherchen auf besagtes Video gestoßen...


    So ist die Realität, leider...