Posts by Sushisuke

    Frank Yaaay ich bin ein professioneller Professions-Profi!

    Mich würde ebenfalls interessieren, was für Tiere Kanna so alles noch isst, ob Tohru es irgendwie noch schafft das Kobayashi ihr nährstorffreiches Schwänzchen probiert und ob Fafnir seinen Durchbruch als Doujinshizeichner schafft.

    Frank ich würde es nicht zulassen wollen, aber ich wäre wohl auch nicht in der Lage ihn aufzuhalten. Ich hab ja schon meine Probleme, wenn ich als Dante gegen ihn Kämpfen soll...:D Deswegen einfach die Finger von ihm lassen...


    Macaron ist ein Vocaloid Song den ich vor einer Weile im Vocaloidtopic geteilt habe, ein Lied das höchstwahrscheinlich von Kannibalismus handelt... ja.

    Kommt drauf an. Da sind auch Endings und Openings anders. Angucke tue ich mir alles, aber vor allem Endings lasse ich schon öfter weg. Vorspann guck ich deutlich häufiger, da kommt es dann auch sehr darauf an wie viele Folgen ich am Stück gucke und wie sehr ich das Lied mag.

    Frank Ja, ich glaube bei Elma war es wirklich die wenige Screentime. Die hätten sie ruhig ein wenig früher schon einbinden können.


    Ich hoffe natürlich auch auf eine zweite Staffel, aber es ist logisch das man da noch eine Weile warten muss bevor man da etwas zu sagen kann...

    *Stopft sich Sushi in den Mund* es ist was anderes wenn die Artgenossen bereits ein fertig angerichtetes Essen sind.

    Außerdem glaube ich kaum, dass du auch nur irgendwie in der lage wärst, ihn zu essen. Ich glaub da würdest du am Ende nur in Würfelchen geschnitten auf dem Boden liegen.:D

    (Jetzt hab ich wieder Macaron als Ohrwurm)


    Grmpf, noch ein Anime mehr den man unbedingt mal gucken sollte...

    Zum Thema auf deutsch vertonte Openings kann selbst ich noch was beitragen, ich hab früher auf dem alten MP3 Player meiner Schwester, den sie mir irgendwann überlassen hat, Openings per Sprachmemo aufgenommen und rauf und runter gehört. Das waren hauptsächlich Pokémon, Inu Yasha, One Piece und YuGiOh (auch wenn die bei 5D's später auch auf japanisch blieben).

    Jaja.

    Mein Liebling sind und bleiben die von Inu Yasha. Im nachhinein klingt das zwar alles doch ziemlich billig aber es hat halt nostalgiewert für mich. Die träller ich ab und zu auch noch vor mich hin. Flieg durch die Zeeeeeit schau nicht zurück...

    Ich finde eigentlich den gesamten Cast von Kobayashi-sans Dragon Maid einfach nur super, vor allem die Drachencharaktere.

    Mein Liebling ist zwar Kanna, die ich immernoch unbedingt adoptieren will, aber Tohru ist wirklich total niedlich.

    Nein, denn die Spiele sind ja von Crypton und die Rechte für die Figuren waren schon immer bei denen und bleiben auch dort. Da musst du dir keine Sorgen machen. :D

    Die bereits für Vocaloid entwickelten Voicebanks sind auch weiterhin erhältlich, aber es wird in Zukunft keine weiteren geben. Da muss man dann auf das neue Programm umsteigen.

    Es klingt tatsächlich etwas seltsam, das muss man schon sagen. Hatsune Miku ist keine Vocaloid mehr sondern ein Piapro Charakter... das will nicht so ganz über die Zunge gehen.

    Ich weiß sowieso nicht was ich von dem Trend halten soll. Früher kamen so viele Vocaloid raus das man keinen Überblick mehr hatte, heute kommen so viele Synthesizer das man keinen Überblick mehr hat.

    Wobei es rein Wirtschaftlich glaube ganz gut ist, wenn Yamaha hier nicht mehr der einzige Marktteilnehmer ist, ist es natürlich ein riesen kauderwelsch für Nutzer und Hörer.

    Ich würde wirklich gern alle Stimmen mir mal anhören, aber natürlich findet man für die kleineren Programme auch keine so gut aufgebauten Wikis wie das Vocaloid wiki, weswegen es noch schwerer ist, sich da durchzuharkten. Und dann noch mit so sachen wie "Gestartet als Fancharakter, dann eine Utauloid, dann eine Deep Voice Voicebank" wie bei Ritsu...

    Newsflash, der gar nicht so neu ist, da ich offensichtlich nichts mitbekomme:


    Miku ist keine Vocaloid mehr, zusammen mit allen anderen Crypton Future Media Voicebanks, die da wären Luka, Rin und Len, Kaito und Meiko.

    Jaja. Crypton möchte ihr eigenes Programm entwickeln und nicht mehr das Vocaloid Programm von Yamaha benutzen. Sie werden kein Update für die aktuelle Vocaloid5 Engine entwickeln.


    Es ist also so ähnlich wie bei IA, die zu CeVIO gewechselt ist..

    Das heißt bestimmt einen großen Verlust in den Kaufzahlen von Yamahas Software...

    Auch wenn die andere Voice Synthesizer jetzt schon länger existieren, hatte ich bisher nicht das Gefühl, dass neben Vocaloid (und Utau, aber das ist ja kein kommerzielles Projekt) davon irgendwelche eine besondere Relevanz hatten, auch wenn ich schon von SynthV und Deep Voice gehört habe... Aber da mit PiaPro die bekanntesten Stimmen verkauft werden, denke ich, jetzt wird die Szene langsam komplexer...


    https://piapro-studio.fandom.com/wiki/Piapro_Studio_Wiki

    Hauptproblem bei Marvel: zu viele Köche verderben den Brei. So viele Filme, so viele verschiedene Drehbuchautoren und Regisseure Viele Charaktereigenschaften die ein Film gut aufgebaut hat macht ein anderer kaputt weil der Regisseur etwas anderes wollte.

    Ich finde nur, man hätte diese Thematik nicht Thanos geben sollen. Er wurde seit dem ersten Avengers als absolut Bosartig dargestellt und soll plötzlich ein ehrbares Ziel haben? Ein ehrbares Zeil für jemanden, der seine Töchter für seine Zwecke missbraucht und sowohl psychisch als auch physisch foltert? Ein "ich will die Welt retten" für jemanden, der schon vor dem erhalt der Infinitysteine die hälfte ganzer Völker blutig abgeschlachtet hat? Ganz zu schweigen davon wie nicht zu Ende gedacht der Plan von Thanos mit dem "schnipps uund alle Probleme sind erledigt" wirkt. Das ganze wirkte mir eher wie "mal irgendein random relevantes Thema reinklatschen um relevant zu wirken".

    Äh naja, es ist ein bisschen so ein Beobachtungsspiel. Die Miis machen ihr Ding und man klingt sich ein wenn sie sich Streiten oder Liebeskummer haben und so etwas. Sehr lustig. Das beste sind einfach die ulkigen, zufallsgenerierten Situationen, zum Beispiel wenn sich Sesshomaru und Gronkh im Rap-Battle gegenüberstehen.
    Ich war übrigens auf meinem jetzigen Spielstand mal mit Dante verheiratet (man kann nur bedingt Einfluss darauf nehmen wer sich in wen verliebt also das war sogar unbeabsichtigt), dann haben wir zwei Kinder bekommen und uns dann zerstritten und getrennt. Tragische Geschichte, jetzt bin ich mit nem Overwatchcharakter zusammen.

    Zurzeit ist auf meiner Insel irgendwie Babyboom, hab 3 Kinder parallel... Bin gefühlt nur noch damit beschäftigt den inkompetenten Eltern beim Babysitten zu helfen.:D

    *hust* Ich meine natürlich ich spiele nur anspruchsvolle Spiele... jaja...


    Im nachhinein kann es sein, das ich für Psycho-Pass vielleicht auch da noch ein Tick zu jung war und es mich deswegen noch nicht so ganz abgehoben hat. Vor allem dann noch mit Untertitel lesen.:/