Beiträge von Stefan

    Diskussion zum Artikel Brynhildr in the Darkness » Review:

    Zitat
    Am 02.07.2020 erscheint eine Gesamtausgabe der knallharten Animeserie „Brynhildr in the Darkness“ bei „KAZÉ“. Grund genug um erneut näher in diese Geschichte, die nichts für zarte Gemüter ist, einzutauchen.

    Worum es in „Brynhildr in the Darkness“ geht:

    Kuroneko und Ryouta sind die besten Freunde. Egal was auch immer Kuroneko erzählt, Ryouta glaubt ihr das. Sogar als Kuroneko behauptet, sie wisse dass Außerirdische auf dieser Welt sind, hält er zu ihr, mehr oder weniger. Und damit auch alle Zweifel ausgeräumt werden, will Kuroneko Ryouta zeigen, wo es die Außerirdischen gibt. Doch diese Idee stellt sich nicht als sehr weise heraus. Denn beide müssen einen Stausee überqueren. Und da beide noch zur Schule gehen, reicht natürlich die Kraft nicht aus, als Ryouta abrutscht und Kuroneko ihn retten will. Beide stürzen in die Tiefe ...

    Diskussion zum Artikel Dimension W » Review:

    Zitat
    Mit dem Sci-Fi-Leckerbissen „Dimension W“ bietet „KAZÉ Manga“ vielversprechenden Sci-Fi-Stoff, der sich durchaus sehen lassen kann. Und das wirklich tolle an der Sache ist, ab den 20 Juli gibt es diese Serie als Gesamtausgabe in einem ansprechende Sammelschuber.

    Worum es in „DIMENSION W“ geht:

    Wir schreiben das Jahr 2072. Der Menschheit ist es gelungen, den schier unerschöpflichen Hunger nach Energie zu befriedigen, ohne dabei die ganze Erde, auf der sie leben, letztendlich doch noch völlig zu zerstören. So sind zum Beispiel fossile Brennstoffe nicht mehr erforderlich und speziell beim Benzin mit einem Preis von 2800 Yen (umgerechnet ca. 26 €) schlichtweg unerschwinglich geworden. Sogenannte „Coils“, welche von „New Tesla Energy“ entwickelt wurden, sind in der Lage die erforderliche Energie aus der vierten Dimension zu ziehen. Diese Dimensionsspulen sind mit das wertvollste Gut, was die ...

    Diskussion zum Artikel Ayanashi » Review:

    Diskussion zum Artikel EX - ARM » Review:

    Zitat
    Einen nicht ganz so ernstzunehmenden Science-Fiction Manga hält „Cross Cult“ für uns bereit. Es handelt sich um den etwas durchgeknallten Manga „EX - ARM“. Ernste Elemente gehen Hand in Hand mit coolen Sprüchen und einigen Lachern.

    Worum es in „EX - ARM“ geht ...

    Akira, Oberschüler und Technikmuffel, ist ein spitzenmäßiger Koch. Für Frauen interessiert er sich natürlich. Aber die wirklich heißen Schnecken bekommt irgendwie nur sein Bruder ab. Aktuell geht sein Bruder mit dem heißen Feger Kaori Munakata. Mann die ist aber auch heiß!. Während Akira noch in Tagträumen schwelgt, bittet ihn Kaori sich mal das Handy anzusehen. Akira und Handy? Klar! Auch wenn Akira ein Technikmuffel ist hat er doch eine besondere Gabe. Er kann, aus welchem Grund auch immer, fehlerhafte Technik durch Berührung finden. Das Handy ist schnell repariert. Selbstverständlich hat ...

    Ich mag Geschichten die ein wenig versaut aber nicht pervers sind. Dazu noch eine flache Story zum ablachen und es passt. Dabei unterscheide ich klar zwischen flacher und dämlicher Story.

    Diskussion zum Artikel Aesthetica of a Rogue Hero » Review:

    Diskussion zum Artikel Monster Mädchen » Rezension:

    Zitat
    Yeah! Endlich mal wieder ein Manga mit schönen Frauen/Monstern und deren durchschlagenden Argumenten. Also ein Manga für uns Männer!!! Oder für Frauen, die auch auf solche Vorzüge stehen. Die Rede ist von der Serie „Die Monster Mädchen“, welche bei „KAZÉ Manga“ im Vertrieb ist. Eine spaßige Manga-Serie mit gaaanz viel Erotik und äh Erotik und äh ... durchschlagenden Argumenten. :-) :-)

    Worum es in „Die Monster Mädchen“ geht:

    Kimihito führt ein ganz normales Leben. Er hat eine Wohnung und einen geregelten Tagesablauf. Sein Leben könnte nicht aufregender sein. Fehlt nur noch die große Liebe. Das einzig wirklich Nennenswerte aus den letzten Jahren war die Entdeckung einer Monsterspezies, welche halb menschlich, halb tierisch sind. Tja, da man nun mal diese Spezies entdeckt hatte, galt es eine Regelung zu finden, die ein vernünftiges Miteinander ermöglichte. So wurden zum Beispiel Gastfamilien ...

    Diskussion zum Artikel Monster Hunter Flash Hunter » Review:

    Zitat
    Monster Hunter ist das Land der Kreaturen. Egal wo auch immer du dich befindest, hinter dem nächsten Baum, im nächsten See oder vom Himmel her kann dich zu jeder Zeit der Tod ereilen. Gut wenn du einen Hunter an deiner Seite hast. Denn als Pausensnack zu enden, ist nicht sehr angenehm.

    Raiga ist ein, nennen wir es mal so, ehrgeiziger Krieger. Das Wort aufgeben kommt in seinem Sprachgebrauch nicht vor, was gut oder auch schlecht sein kann. Besonders das Zuhören fällt ihm schwer, was ihm seine Mitstreiter regelmäßig übelnehmen und oftmals dann die Zusammenarbeit mit ihm beenden.

    In der Stadt Dondruma ist Raiga auf der Suche nach neuen Gruppenmitgliedern. Denn allein gegen die Horden von Monstern anzutreten, schadet auf Dauer der Gesundheit. Und wo findet man gute und zuverlässige Weggefährten? Genau! In der örtlichen Kneipe ...

Animeszene.de - die Seite mit Niveau

Die Website animeszene.de ist wie geschaffen für Fans der japanischen Zeichenkunst und des japanischen Lifestyle. Wenn du Merchandising direkt aus Akihabara in Tokyo suchst, gerne zeichnest und deine Zeichnungen der Allgemeinheit zugänglich machen möchtest, wenn du dich für Anime & Manga interessierst, gerne Cosplay betreibst, J-POP hörst, oder sonst irgendetwas mit diesem Thema zu tun hast oder zu tun haben möchtest, dann bist du bei uns genau richtig.


Eine Website wie animeszene.de ist etwas ganz besonderes. Unser Anspruch: eine liebevoll gestaltete Website, die wichtige Bereiche für dich vereint. Damit du auch alle Funktionen von animeszene.de nutzen kannst, benötigst du ein eigenes Benutzerkonto (Profil). Dazu musst du dich einmalig Registrieren. Die Nutzung von animeszene.de ist für dich völlig kostenlos.


Wir freuen uns auf dich!