Otherside Picnic Volume 1 » Review

  • Diskussion zum Artikel Otherside Picnic Volume 1 » Review:

    Zitat
    Takuya Sato heißt der Regisseur hinter dem mir zuvor gänzlich unbekannten Mystery-Anime „Otherside Picnic“ aus dem Hause „KSM ANIME“. In der Vergangenheit hatte dieser u. a. die beliebte Serie „Steins Gate“ zu verantworten. Ein Faktor, der auch hier Großes vermuten lässt? Mitnichten, den die bisherigen 4 Folgen von Volume 1 der Blu-Ray haben mich leider auf ganzer Linie enttäuscht. Wie ich zu dieser negativen Beurteilung kam, erfahrt ihr im weiteren Verlauf meiner Review.

    Worum es bei „Otherside Picnic“ geht

    Die Uni-Studentin Sorawo sieht sich direkt vor ihren Augen mit einem wahrhaftigen Kunekune konfrontiert. Eigentlich ist er ein Creepypasta, also ein Internetphänomen von angeblichen Geistersichtungen, was sich wie ein Lauffeuer im Netz verbreitet und zu gruseligen Verschwörungstheorien einlädt. Als fiktiv ...

Animeszene.de - die Seite mit Niveau

Die Website animeszene.de ist wie geschaffen für Fans der japanischen Zeichenkunst und des japanischen Lifestyle. Wenn du Merchandising direkt aus Akihabara in Tokyo suchst, gerne zeichnest und deine Zeichnungen der Allgemeinheit zugänglich machen möchtest, wenn du dich für Anime & Manga interessierst, gerne Cosplay betreibst, J-POP hörst, oder sonst irgendetwas mit diesem Thema zu tun hast oder zu tun haben möchtest, dann bist du bei uns genau richtig.


Eine Website wie animeszene.de ist etwas ganz besonderes. Unser Anspruch: eine liebevoll gestaltete Website, die wichtige Bereiche für dich vereint. Damit du auch alle Funktionen von animeszene.de nutzen kannst, benötigst du ein eigenes Benutzerkonto (Profil). Dazu musst du dich einmalig Registrieren. Die Nutzung von animeszene.de ist für dich völlig kostenlos.


Wir freuen uns auf dich!