Beiträge von Lola

    Lola Freut mich dass er dir aufgefallen ist ^^ Ich möchte hier definitiv ein bisschen mehr posten, für mich persönlich ist das ein richtig cooles Thema^^


    Und du hast vollkommen recht. Ich meine heiße Gerichte, diverse Getränke, frisch aufgebrühter Kaffee, 10-Kg-Reissäcke, Klamotten, Bücher, Spielzeug, Schmuddelfilme, Alkohol, es gibt nix was es nicht gibt.
    Im Zweifel wird sich immer vor/ nach dem Knöpfe drücken das Patschhändchen desinfiziert und gut ist, minimaler Personenkontakt und man muss auf fast nichts verzichten.

    Und man kann immer noch Dinge verkaufen ohne nen Verkäufer abstellen zu müssen.

    Ja eeeeebend - und dieser derzeitige "Ausnahmezustand" regt ja immer meine ohnehin schon überaktive Fantasie an. Man könnte so alte Treppentunnel o.ä. aufwerten und dort sone Art Automaten-Meile reinpappen; also hier in der Provinz würde das durchaus ankommen. Blöderweise riechts gerade in Bahnunterführungen strengstens nach Pisse - man müsste deswegen wohl 'nen Ort wählen, der bisschen "soziale Sauberkeit" gewährleistet - v.a., wenns um Nahrung geht... ... ..


    (Deinen Oneshot-Thread find ich auch interessant; manchmal gibt's ja wirklich 'ne Diskrepanz aus Zeit und unmittelbarer Erreichbarkeit, was das Manga lesen angehen kann. Ich ganz persönlich würde zB auch derbst auf einen städtischen Oneshot-Manga-Automaten abgehen - oder natürlich auch einen, der zumindest die ersten 3 Bände einer Reihe in Folge anbieten kann. Bor. Das wär toll. 'Ne "abgespeckte" Version gibt es ja in dem Sinne mit diesen "Briefkasten"-Bibliotheken (allerdings nicht unbedingt in jeder Stadt bekannt).




    Gute Idee. Eierauomaten gibt es ja auch schon hier. Denke wenn in Süßkramsautomaten auch Äpfel und Bananen zu fairen preisen liegen würden würden die Leute sowas auch öfters mal essen statt Süßkram. :)

    Uhja - ich selber "nutze" v.a. Bananen ja auch zur Kreislauf-Stabilisierung; mitunter auch psychisch ^^" Das hat sich irgendwann mal so eingeschlichen, als ich gemerkt habe, wie viel Energie sie geben, ohne viel Verstoffwechselungsenergie zu verschwenden :D In Berlin tempelhof war ich angesoffen zu meinem Geb zB sehr froh, dass da ein Türke mit einem kleinen Obststand im S-Bahnhofgebäude stand. Ich muss das wirklich so schreiben, weil es meist irgendwie Menschen mit scheinbar südländ. Wurzeln sind, die dich an unverhofften Orten mit Obst oder Gemüse versorgen... ^^"

    Stefan Ja, genau das war das Ziel :) Es geht ja um eine Szene, und die lässt sich schlecht auf nur einen Aspekt pauschalisieren. Da dachte ich mir, ich fusioniere einfach paar Andeutungen ^^


    Ophelia Freut mich, dass es dir gefällt :3 Und ja, ich habe anfangs auch gedacht "Or nee, die Haare hätteste rosaner machen können..." - denn tatsächlich sind sie nicht rein rot, sondern - wir sagen mal magenta; also ein sehr intensives pink.

    Da ich - damit das Bild nicht zu groß zum Upload ist - daher auch an der Scanquali abziehen musste, fängt er es nicht richtig ein. Das gesamte Bein zB war nämlich eigentlich in einen im Original sehr sichtbaren Blau-Lila-Schimmer gehalten. Zonk.Ich habe das Pink irgendwie mit Elfenlied im Hinterkopf gewählt, da ich keine SailorMoon-blonden Haare machen, und gleichsam nen weiteren Anime einbauen wollte ^^" Vllt schraube ich mal am Farbregler, wenn ich sie gescannt habe :) Danke für dein Feedback <3


    Mew Joa, ich habe auch erst gezögert, aber letzten Endes fand ichs dann doch sehr annehmbar (es ist ja nicht so, dass ich mir das selbst aussuche DAS BILD TUT ES ?(:S ) Inzwischen hat sie ja auch in etwa die Farbe des Animeszene-Schriftzugs.

    Ob mir Stefan den mal als Datei aushändigen könnte? <3 *zwinker*


    Inzwischen habe ich mich getraut, sie in DEM Blau zu färben, das ich anfangs schon für passender erachtet habe. Ich wollte nicht gleich so eindeutig werden und halbverkackte es mit dem hellen Blau, das man im vorigen Post sieht <3 Das ist jetzt tot. Ich habe sie noch nicht gescannt, deswegen ist das Galerie-Bild erstmal das einzige Status Quo-Zeugnis :SIch überlege außerdem strengstens, ob ich den Schweif nachm Scannen lasse oder nicht.

    animeszene.de/gallery/image/728/

    Ging mir doch nicht auf halbem Weg die Hautfarbe aus. Und die Ironie ist, dass die "echte" Hautfarbe auch aus ist ^^. Habe sie also mit fehlenden Stellen zwecks fehlender Farbe gescannt, und experimenteller Weise mal den Schweif wegradiert. Erkennt man die Animes, die ch versucht habe zu "zitieren"?


    Mew & @Frank : Vielen Dank für die Blumen <3 Und Frank - ja, das lässt sich durchaus auch als Vampireckzahn interpretieren - ich habe das frei Schnauze mit eingebaut, weil es für mich irgendwo "typisch Animeszene" ist, solcherlei Gesichtsaccecoires zu haben :S

    (auf deine/die restlichen Beiträge geh ich später noch ein; wenn ich im "Schöpfermodus" bin ist nicht viel mit nebenher Smalltalk. V.a. nach "Zeitverzug" durch krank ?(Habe vor (nennen wir sie) Anime-Chan - nen Echtstein-Talisman mit Ammonit fertiggestellt, und davor noch irgendwas xD Ich hoffe, das beantwortet deine Frage zur Konversation. Ich will die Sachen nicht einfach so hinklatschen weeßte? <3 Das kann ich nur mit meiner Kunst weil ich das seit mehreren Jahrzehnten tue 8):/:S)

    Ich plane seit JAHREN mal in einem Gruftie-Chibimoon-Cosplay auf die LBM zu gehen. Hätte ich auch nur eine einzige Person aus Cosplay-Kreisen in meinen.. Kreisen... - dann hätte ich das wahrscheinlich schon längst mal durchgezogen. Jetzt sinds wieder nur ein paarTage hin und ich hab weder Perücke noch Date. Satz mit X. Ich bin wirklich noch kein einziges Mal aktiv in einem dieser Maidcafes gewesen. Oder generell auf einer Messe ausschließlich unter Cosplayern. ich stell mir das als eine sehr spaßige Erfahrung vor.


    Und wär ich so richtig eingefleischter Cosplayer, dann würde ein cosplayender Standbetreiber mein Vertrauen nurnoch vertiefen; um Stefan auf seine Kernfrage zu antworten :S

    So. Das ist das, was rauskommt, während nebenher der Lautsprecher mit einer gestressten, durch den Wald laufenden Freundin tönt. Der hintere Teil ist einfach so hingeklatscht und ich werde noch einiges abändern; der Clou allenfalls soll am Ende die Farbgebung sein ^^" Mal sehen. Mal-seh-en. ... ...


    EDIT: Inzwischen ge-outlined

    @Frank Naja pass off das ist eine "Kindheitsgeschichte". Ich hab mit 9 Jahren mal nen Kuli-Comic gemalt; von Löwen in irgendner Wolkenwelt geteilt in Liebe und Hass. Ich hab das Konzept über Jahre hinweg - bis ich 14 war - "ver-Manga-fähigt" will ich mal sagen. Saß oft mit meiner sog. ABF zusammen und fantasierte davon, wie irgendwann mal ein "Love Lion"-Anime in die Kinos kommt. Ich hab ihr dann so Fantasie-Magazine zu diesen Bildgeschichten gemacht; das waren einfach in der Mittel gefaltete A4-Stapel; oben und unten mit KLebeband fixiert - und auf jeder A5-Seite ein Bild; sehr einfach gehalten. Die Hintergründ ehab ich mir beim Zeichnen zu Gigi D'Agostino einfach hin-vorhestellt xD


    Nunja. Dann wurd ich 15 - und hörte von den Chaos-Tagen; du weißt :D - erwähnte ich kurz in meiner Antwort-Mail in der Konversation. Da findet man Löwen, die sich im Kampfmodus auf 2 Beinen fotbewegen dann recht bonzig. Mit Anfang 20 hab ich dann paar neue Oneshot-Dialoge geschrieben und das ganze Konzept in etwas adulteres übersetzt. Zu nem Comic kam's nie - das ist bislang alles auf Stufe Experiment geblieben. Ich frag mich mancheins ob ichs mit nem GT hinkriegen würde, neben all den anderen Dingen auch diesen Kindheitstraum mal wahr werden zu lassen. Lange Rede, kurzer Sinn, das Bild da oben stammt aus ner noch späteren Redesign-Runde (wie erwähnt 2016) - und das eher halbherzig.


    Also joa mal schauen 8| Ich könnte dir als "Probe" höchstens die teils fragwürdigen Dialog-Auszüge und paar 7 Jahre alte Redesigns der Figuen dazu offerieren (ca. 2011) :S

    Ich muss hier überall mal wieder 'nen Keimling pflanzen wie's aussieht ?(:S


    Das war mal ne Art Quick-Sketch-Redesign (ne Sache von 60Min), ca. Sommer 2016. Die Figur flott handgezeichnet -> gescannt -> freigestellt -> auf nen gratis Raster-Hintergrund gepappt - und nen grau-Verlauf auf die Bluse + Mütze gebracht. So macht man das wenn man kein GT hat <3

    Plot: Die Figur selbst kann (*räusper*) auf der Erde nur agieren, indem sie sich ihren Körper mit sämtlichen Arten von Süchten erhält; sie ist gewissermaßen untot - und ja, somit die bestenfalls dunkle Widersacherin der Protagonistinnen, die einen Bug ins Normen- und Wertesystem der Menschheit schleusen mussten, um planetar agieren zu können :S:):S:)Weil.. sie Leonide sind. Also Löwen-Bewusstseine. Aus einer Randdimension der Erde. Jetzt ist es raus.


    Pappt eure Figuren doch auch mal auf kostenlose Raster; per Google sind hurtig ein paar brauchbare gefunden. Habe das damals gemacht, um mal zu sehen, ob meine Figuren vor einem annehmbaren Hintergrund noch glaubwürdig aussehen.

    Ich hab komplett vergessen, das einst erstellt zu haben - daher das unklare Gefühl immer, wenn ich mich ans Café zurückerinnerte ^^" Das stammt ja sogar noch von vor der großen animeszene-Neuaufsetzung durch Stefan und seine fleißigen Helfer. Nur, um das mal zu erklären hier, ne?

    Stefan Auch hier nochmal Danke für die Blumen (und pardon für die Schachtelsatzelei; würde ich jedes Mal gegenlesen, wären die Sachen... sicher lesbarer - aber dann würde ich ja gar nicht nachkommen xD Habe das mal mit Sprachmemos probiert - alles über 2 Minuten gelöscht und neu aufgenommen um zu schauen, ob es da noch was zu feilen/lernen gibt. Gab es meistens nicht; es wollte wirklich alles gesagt werden, so wie du sagst, haha).

    Um den jap. Stil werde ich mich auf jeden Fall bemühen; spät. Beginn der kommenden Woche (da ich gerade merke, dass ich sonst wohl durcheinander komme...)


    AAAAARRRRR Samantha ich euch auuuch (nja klar sonst würd ich hier keine Digital-Reunion-Euphorie-Romane schreiben; jetzt merk' ich's erstmal). Und das mit dem Bedeckt halten hat ja seine Sinne, denke man doch nur an ein Zitat von einem Frauenidol das mir gerade nicht einfällt und irgendwas von echter Erotik ohne Freizügigkeit zum Besten gibt (lass' ich das stehen oder lösch' ich das.... ich lass' es selbstverständlich stehen.)


    Mew - Na das will ich doch hoffen - BIS DIE AUGEN KLEBEN MEINE LIEBE! xD (Das wird man sicher kennen - man muss schon 3Mal zwinkern bevor man den nächsten Strich setzt weil man seit 4h selig ruhend im Schlafgemach liegen sollte, jedoch bis zur Ausbesserung des Wiederholungsfehlers ... muss ich weiter reden? :D)


    Mit dem Ideenklau hast du recht; ein Kunstlehrer gab mir in der Kreidezeit, als ich noch zur Schule ging mal zu verstehen, dass ja gewissermaßen alles Visuelle aus Komponenten besteht, die irgendjemand mal irgendwo (meist unterbewusst) gesehen hat. Was er allerdings vergessen hat zu sagen war, dass das überhaupt nicht schlimm ist, sondern absolut geiel?! Weil genau daraus ja trotzdem Neues entsteht; seien die Komponenten auch "schon existent"; es ist eine tolle Symbolik für Unendlichkeit; unendliche Möglichkeiten der Kunst, entstanden aus vereintem Massenbewusstsein, und doch zu "neuer Lebensform/Motiv" transformiert. Mehr "Einssein" geht doch gar nicht! <3


    Die Art & Weise, wie er das rüberbrachte hatte allerdings irgendwie eine entwertende Wirkung á la "Fühlt euch bloß nicht zu innovativ". Sollte ich mal vor einer Klasse stehen, werde ich es tunlichst vermeiden solche falschen Glaubenssätze weiterzugeben.


    @Frank Ooooooch diese Blumen immer; diese Bluuuumen - vielen Dank <3 Ich werde mein Bestes tun und auch weiterhin absolut Offtopic-ausschweifend Anekdoten und Sozialpsychogramme zum Besten geben, haha. Und auch mal 'n Bild :D


    Wobe ich gerade feststellen musste dass ich angesichts meiner Schmuck-Akquise wohl erst kommende Woche zum Skizzieren kommen werde... derzeit ist eher "Schmuckphase", und da ich noch kein Atelier habe, leidet die Grundordnung immer tierischst, wenn ich beides zeitgleich mache. Ich arbeite hier unter Umständen jenseits von Gut und Böse; man brauch zB nicht glauben, dass ich an einem Schreibtisch zeichne xD Aber wir wissen ja: Wichtig ist am Ende, was hinten rauskommt... ...


    In dem Sinne :D Auf baldigst!

    ... ich wollt eigentlich irgendwo mal in Form eines Laber-Threads kurz angeben, dass ich seit Ewigkeiten mal wieder hier bin (etwas mit dem Login hat immer nicht geklappt und ich war'n halbes Jahr mit 1kb-Netz unterwegs ähähäh #thuglife).

    Dass ich's mir hier schonwieder nicht mehr verkneifen kann war klar.

    Mew ich bin so fröhlich darüber dass du noch zeichnest <3


    Zum digitalen Thema: Ihr glaubt gar nicht wie auch mir die Finger brennen nach einem digitalen Zeichenversuch. Ich habe nur nicht mal ein Ipad, haha. Weißt du noch Stefan, als wir uns sporadisch mal über das GT-Thema unterhalten haben?

    Ich hatte mich dann irgendwann damit abgefunden, eben nicht die Möglichkeit zu haben barierrefrei (< Samantha so dass man SIEHT was man tut; feel u sister) digital zu zeichnen, und dann stellte ich (also für meine Zeichenbedürfnisse) fest, dass das nicht der Untergang ist... :D Ich hatte nämlich immer das Gefühl, ich würde irgendwie mogeln wenn ich mein Zeug scanne und eine Leuchtkontur um die handgezeichneten Figuren pappe xD - und dann (jetzt kommts) sage dass das von mir ist. Weil eine Leuchtkontur der digitalen Art kann ich ja nun wirklich nicht zeichnen (zumindest nicht mit den Stiften die ich mir leisten kann) - so schräg muss man sich erstmal unter Druck setzen ne? V.a. wenn man digitale i-Tüpfelchen noch selbst bearbeitet xDxDxD


    Am Ende kommt dabei nämlich doch durchaus das herum was auch digital-stilistisch so gefragt ist:

    Der Mixed Media-Effekt.


    Wenn man im Akkord arbeitet kommt's digital natürlich praktischer; arbär nach allem was ich so durch habe ist - suma sumarum - der einzige "Nachteil" beim traditionellem Zeichnen der Digitalisierungs-Umweg, wenn man sich mit seiner trad. Kunst dem Tempo der digitalen Kunst anpassen möchte. Kann's ja Gründe für geben. Existieren zB.



    Wer führt seine Texte meterlang mit Offtopic ein? RICHTIG :D


    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich hab die letzten Monate meist Instägräm als "Anschub" genommen,um im "Flow" zu bleiben (< Regelmäßigkeit) - weil es dort diese ganzen Redraw-Challenges gibt. Und jetzt komm ich hierher und hab noch mehr Inspiration also ja das ist schon ein Ding. Ich dachte erst "Nein. NEIEN. Du WILLST schon so viel realisieren. Denk an deinen Zeichen-Ratgeber von damals - Ideenflut-Kapitel... neien NEIN ok ich machs." Also louhs ^^


    Zu Stefans liegender Banner-Frau kommt natürlich sofort die Frage nach dem Outfit + Aussehen in den Sinn. Und es ist ja auch nicht irgendeine Banner-Frau, sie repräsentiert (die) Animeszene. Wenn man da jetzt mal brainstormt -> exotische Haarfarben, Kawaii, SciFi, Fernostmythologie/Mentalität/Kultur, Cosplay, Neko - also mal alle einschlägigen assoziativen Begriffe dieser Szene in einen Topf wirft - kräftig rüttelt - und dann mal reinschaut - ... ... hat man schonmal eine Vorstellung, was in meinem Kopf abgeht ^^" - aber gleichsam auch die Outfitfrage beantwortet. Mew hat da sehr gut angesetzt mit dem Kimonokleid und dem Lolita-Kleid ihrer beiden OC's, und wie ich sah hat Ophelia das Neko-Thema aufgegriffen.


    Da will ich mich doch fragen whynotboth? :D Und noch viel mehr dazu - ein Aussehen+Outfit aus den obigen Animeszene-Assoziationen hinkriegen; das wär's doch.


    Ich werde also mal sehen ob ich es realisieren kann, mit Hilfe der inspirierenden Posen, die Mew , Samantha & Ophelia schon an Vorarbeit geleistet haben, irgendwie auf Papier zu bringen, was ich wieder meine xD Die größte Herausforderung wird wirklich die Liege-Pose sein (aber deswegen mach' ichs ja gewissermaßen; learning by doing ne?).


    Zum "Ideenklau" seid ihr natürlich herzlich eingeladen an dieser Stelle <3


    Laber ich zu viel? ...

    Meine Sweeten, ich mache mal Meldung aus der Unterwelt xD – Durch diverse Umstände und existentielle Tohuwabohus bin ich etwas offliner (oder nur in der Beobachterposition) unterwegs gewesen; ich will euch trotzdem nochmal eine geilomatische Anime- und Manga-Nacht in Dresden wünschen für heute (und dass alles funktioniert und animeszene dadurch nochmal viel Zulauf bekommt)! Mein Plan, mit beizuwohnen, hat dann doch nicht so funktioniert, und so verpiss' ich mich nach einigem hin und her heute Abend einfach in eine Finnhütte im erzgebirgischen Wald, um mich in Ruhe zwischen Baum und Holz an mein neues Lebensjahr und die Zahl die ich jetzt sagen muss wenn jemand fragt gewöhnen zu können XDXDXD


    Danke auch nochmal für eure lieben Worte damals nach meiner Shoutbox-Nachricht; sowas merk' ich mir natürlich und iiiirgendwann werd' ich euch sicher mal ein Ohr abkauen wenn's mal wieder so kommt huehuehuehueeee


    VIELLEICHT macht ja auch jemand von euch beim Manga-Zeichenwettbewerb mit (so stellvertretend für mich, ja? JA? ETWAS STAUB? xD) - und ich hoffe doch stark, dass ihr ein bisschen Zeit findet, um paar Fotos zu schießen - auch von dem Geisha-Shooting; das klingt alles hochinteressant!


    Zu euren Bildern werd' ich am nächsten Ruhe-Abend natürlich auch unbedingt noch meinen Senf ablassen; Samantha war ja schon oberfleißig mit den Steckbriefen und Mew hat ja ihre wunderbar ausdrucksstarke Vampirbraut mit uns geteilt - das soll mal alles nicht unkommentiert bleiben ya? Ich wills halt nur nicht so dummdoof zwischen Tür und Angel machen; mag das nicht wenn ich eurer Kunst nicht die volle Qualität meiner Aufmerksamkeit geben kann!
    Begeistert war ich ja auch von Regalflohs Kostümvorschlägen für Sam's OC's - Succubus zB passt wie die Faust auf's Auge für Avril, und unter irgendeinem anderen Stecki, den mein Gehirn gerade im Archiv nicht findet, hat er ja auch so eine tolle Idee beigesteuert. Memo an uns also: Bei der nächsten Brainstormingrunde wird er zwangsrekrutiert :D


    Leider hatt' ich absolut keine Ruhe zum Kritzeln und würde euch nach all der Zeit doch wenigstens gern mit einem Bild beglücken - zu diesem Zweck also hier wenigstens ein älteres Stellvertreterwerk mit Blut und Gesellschaftskritik; es nennt sich "Sauentausch" ^^ (meinen Krüppelween-Upload kommentier' ich dann hier mal in Ruhe; wollte ja die Schritte von der Skizze bis zum fertigen Bild ausführlich beschreiben, so dass ihr euch evt. was abkucken könnt)



    [Blockierte Grafik: https://static.wixstatic.com/media/ff6c48_a61b3c746e51420490523541c450b103.jpg/v1/fill/w_320,h_407,al_c,q_90/ff6c48_a61b3c746e51420490523541c450b103.jpg]



    Also dann - auf ein Baldiges <3

    Ouhhhwww schon der zweite Steckbrief *-* Ich bekomm' langsam ein schlechtes gewissen, dass ich noch nicht mal mit meiner Skizze anfangen konnte -.- Aber vielleicht wird's nach Mitternacht, wenn ich DAS BEKLOPPTE Wettbewerbsmärchen mal im Kasten habe ey - die Angaben; das muss man sich mal reinziehen - 3000 Anschläge MIT Leerzeichen - weiß nicht, wie manmit soner korksi Zeichenbegrenzung ein qualitatives Märchen zu ner Utopie verfassen soll; es sei denn man nimmt den 0815-Plot mit 'ner entführten Prinzessin oder sonen abgekalfterten Spittel. Aber ich kriege das hin... ja, ich kriege das hin bis zur Deadline. Musste jetzt mal raus XD Dafür hab' ich das hier ja u.a. auch eröffnet; also wenn ihr 'ne Kunst-Krawatte bekommt und das ablassen müsst - hier ist der Ort.


    Wo war ich - KARIN <3 Die hab' ich sofort als Hasen gesehen; ich glaube Karin ist so ein Typ, der tierisch aufpassen muss, von anderen nicht ausgenutzt zu werden, kann das sein, oder werte ich das falsch? Jedenfalls seh' ich sie als den Menschenschlag, der zu Halloween in einem pazifistischen, süßen Kaninchen- oder Neko-Kostüm aufkreuzt; wegen ihrer rot-orangen Haare vielleicht auch ein Fuchs. Oder ist sie anders gemeint?


    Und die Frage "Was ist das?" werden wir hier schon in heimeliger Grenzdebilität gemeinsam klären, Mew ^^ Freu' mich schon, wenn du deine Skizzen postest -musst dir da auch keine Gedanken machen; die eigenen Idenn samt Kreativität sind wiene Knetmasse, die erstmal zurecht- und vorgeformt werden will - dementsprechend sieht das für andere auf den Skizzen dann aus, was auch alles seine Richtigkeit hat. Gleich erkennen, was was ist, ist für meinen Geschmack sowieso viel zu überbewertet!

    Arw, Mew kommt auch langsam in Fahrt, das ist ja hervorragend <3 Deine Brainstormings hab' ich gleich in die Liste mit aufgenommen; bei Zeitumstellungkam mir sogar sofort die Eingebung, die unter "Herbst" dahinter steht :D


    Und wenn deine Skizze verkritzelt aussieht, umso besser - da sieht man auch mal, wie sowas wirklich vorher von statten geht - mit nem sauberen, durchschaubaren Schmierblatt haben Skizzen und Ideensammlungen nämlich oft wenig zu tun - finde das wichtig, dass man hier auch mal paar Beispiele sieht (mal sehen ob ich ein extra verkorkstes Schmierblatt von mir finden kann; ich nehm' mich da ja nicht raus)


    Und Sashas Steckbrief ist ja mal knorke <3 Kommt gleich in die Galerie!


    Wegen den blauschwarzen Haaren will mir irgendwie der Kostümgedanke "Rabe" nicht aus dem Kopf gehen; denke aber auch dass da Werwolf passen könnte; wie im Steckbrief steht, verfällt er nur in "extremem Situationen" in Ausnahmezustände - wenn man da jetzt weiter assoziiert, mit Vollmond und Extremsituation etc - hinzu noch seine dunkle Vergangenheit...(was auch immer geschehen ist... o.o)


    Im Folgenden noch eine kleine Inspirationshilfe aus meiner Feder: Ein älteres Bild, das meinen OC Vivi zeigt; da es einfach zum Thema passt darf's hier natürlich nicht fehlen. Wollte nur mal zeigen, dass man auch am Scanner noch Atmo reinbringen kann, indem man zB einfach das Dekonetz eines Headpieces mit drauf legt XD Sollte euch irgendein Motiv oder die Gesamtaufmachung inspirieren, könnt ihr gerne was daraus in eure eigenen Zeichnungen übernehmen.


    Jawoll, tu das^^ ich hab mit einem der zwei Jungs angefangen, ich hätte bei Deviantart noch n paar Bilder mit den Characteren, zum Großteil aber Skizzen... Also wenn Interesse besteht...^^

    NAR UNBEDINGT - her damit *-* Die kannst du ja über den Bildlink gleich hier rein posten; und wenn du magst tu' ich sie dann gleich in die Halloween-Entstehungsgalerie als Fallbeispiele ^^




    Dann fallen wa doch einfach ma wie ein Frankenstein mit der Tür ins Haus und beginnen. Ein Brainstorming macht sich zwar an ner Whiteboard besser, wo man mit Quietsche-Stift schöni Begriffsblasen miteinander vernetzen kann, aber irgendwie kriegen wir das hier auch schon auf die Reihe. Ich werde mir jetzt einfach ein paar typische Halloween-Oberbegriffe aus dem Finger ziehen, und darunter wiederum listenmäßig Sachen drunterschreiben, die mir dazu einfallen. In euren Folgeposts könnt ihr daraufhin dann einfach mit Satzfetzen, Begriffen, oder Kulissen um euch werfen, woraufhin ich eure Sachen dann ins Brainstorming eintrage. Natürlich sind auch gänzlich neue Oberbegriffe, die man zusammen erbrainstormen kann gern gesehen - trag' ich dann einfach hier nach ^^ Ach und übrigens: Nicht Nachdenken, einfach eintippen - auch wenns sogar unpassend wirkt.




    Damit das hier auch nachvollziehbar bleibt, tipp' ich jetzt hier laif meine Begriffe (Sachen, die sich als Oberbegriffe eignen, hab' ich im Nachhinein markiert)
    :


    Party, Grusel, Tag der Toten, Tor zum Jenseits, Dämonen, Geister, Spukgestalten, Dekoration, Herbst, verwunschene Häuser/Schlösser, Kostüme, Süßigkeiten, Kürbis, nervige Euphorie-Schubskinder, Kerzenlicht, Spinnen, Spinnennetze, Horrorfilme, Herbstfilme, Friedhof, Grabstein, Skelett




    Los geht's mit der ersten Version der Liste. Sachen, die mir jetzt/uns später zu den Unterbegriffen einfallen, pack ich erstmal nur in Klammern dahinter.




    Party

    • Kostüme (korreliert auch direkt mit "Spukgestalten", Masken)
    • Süßigkeiten (Rattenschwänze, Gummischlagen, Augen, Gummi-Fledermäuse, Lutschfinger, Kleingebäck)
    • nervige Euphorie-Schubskinder (Bettelsprüche, geschundene Halloween-Süßigkeiten-Eimer)
    • Kerzenlicht (Windlichter verschiedenster Form, grüne Flaschen mit Wachs überlaufen)
    • Horrorfilme
    • Gruselgeschichten (Edgar Ellen Poe, Tim Burton, dunkle Märchenszenen)

    Spukgestalten

    • Werwolf
    • Banshee (Totenfee ist das)
    • Vampir
    • Gargoyle
    • Geister
    • Damönen



    Dekoration

    • Spinnen (Spinnennetze)
    • Kürbis (gekringelte Ranken, Fratzen mit schwarzen Augen/Mündern)
    • Kerzen
    • Skelett (mexikanische Tag der Toten-Masken, Totenköpfchen auf Schleifen)
    • Grabstein
    • Sarg



    Herbst

    • Laubhaufen
    • verwunschener Baum ohne Blätter
    • Regen
    • Nebel
    • Wind
    • Zeitumstellung ("Geisterstunde"; Horror-Hase mit riesiger Uhr um den Hals)
    • kalt, dunkel


    Kulissen

    • verfluchte Häuser/Schlösser (verwitterte Tapete/Möbel, weiße, löchrige Bettlaken als Staubschutz, STAUB, Risse im Holzparkett, durch die Augen herausschauen)
    • Friedhof



    NAR DANN - auf ein spaßiges Brainstorming (hab hier ja erstmal das naheliegendste genommen. )

    Eine sehr gute Idee , mal sehen, ob mir irgendwelche Ideen zu Halloween einfallen. Vorallem auch mal die entstehung, also sämtliche Skizzen zu den Werken hier vorzustellen, wird bestimmt interessant. (da muss ich nur aufpassen, das ich meine Skizzen mal aufhebe und sie nicht wie sonst, sobald ich sie nicht mehr brauche als Schmierzettel zu gebrauchen...).

    Ooohja, das kenn' ich mit den Skizzen - wenn sich das Gezeichnete dann so wertlos anfühlt, weil es nicht so wurde wie gebraucht. Ich hab' hier auch sicher hunderte von Blättern mit angefangenen/überkritzelten Köpfen, neben denen Einkaufslisten und "Was sag ich am Telefon"-Formulierungen prangen. Und komische Zitate aus meinem Alltag... vielleicht scann' ich eines der Falbeispiele mal zum Spaß an der Freude xD


    Und eben drum - meistens sieht man ja nur die fertigen Bild-Ergebnisse; da kann's schonmal schwer sein, nachzuvollziehen, wie genau alles entstanden ist. Finde, wenn man die Skizzen miteinander teilt, ist das so viel leichter, sich gegenseitig zu inspirieren und zu motivieren.

    Wenn die Zeit bleibt, stelle ich mich gerne dieser Herausforderung.

    :D :D :D Hoffentlich muss ich jetzt nicht deinen BIOS neu aufsetzen, Stefan!


    Also ich bin schon mit dem ersten Steckbrief zugange

    Ouhfjhfrzfgffige*Händeklatsch* - das ist SEHR erfreulich *-* Kommst du gut voran?


    Wo Mew nämlich noch nach Ideen sucht, und du dich dieser Mammut-Aufgabe annimmst, gleich 6 OC's zu verkleiden und zu versteckbriefen, wäre das doch die ideale Gelegenheit für ein erstes, gemeinsames Brainstorming ^^ Da finden wir sicher auch auch ein paar tolle Kostümierungs-Ideen für deine Figuren; glaube bislang kenn' ich nur Lara und... jetzt hab' ich den zweiten Namen schon vergessen -.-


    Werde das hier erstmal abschicken und im nächsten Post einen kleinen Gehirn-Sturm-Anstoß ausformulieren ^^

    Arw <3 das ist ja wundervoll! Nur immer her damit; auf die OC's bin ich gespannt - aber nur keinen Stress damit! Vielleicht magst du einen Steckbrief zu denen verfassen?

    Das ist ein wirklich guter Hinweis, mit dem Blog und der Workshop-Kategorie; immerhin dürften hier einige ein Zeichenbuch o.ä, besitzen. Sowas hat mir meiner Mutter damals ja auch geschenkt. Hab' ich drei Mal reingekuckt und nie wieder - hab mich echt gesträubt nach Vrlage irgendwas zu machen XD Also, wer ein Tutorial-Buch besitzt, UND ES AUCH NUTZT, ist herzlich eingeladen, im Blog ein paar Worte zu schreiben, ob es hilfreich ist.


    Literatur ist natürlich auch also ja mir ist das eigentlich auch SEHR wichtig xD , wusste aber nicht weil wegen Topic und so. Denkst du es wäre in Ordnung, wenn man das bisschen hier einbindet? Vielleicht magst du mal einen mystischen Oneshot schreiben; oder ein albernes Halloween-Gedicht? ^^ Das könnte man doch gleich als Vorlage nutzen, eine Illustration dazu zu kreieren. Denke Schreiben und Zeichnen gehen IMMER konform. Und schon hätten wir 'ne außergewöhnliche Halloween-Aufgabe :D Hachja, wie ich einfach alle einbinde, noch bevor sie zusagen können XD


    Und oh Mann, ich bin wirklich so heiß drauf, mal wieder nen Comic/Manga zu zeichnen - hab' ich ständig gemacht damals. Einer handelte von einem toten Geschwisterpaar; die liefen als Skelette mit Schal und Parka durch die Kante. Sie gingen dann immer - aus unerfindlichen Gründen - zu einer fundamentalistisch christlichen Familie, um dort ihre Freundin abzuholen. So'n kleines Mädel mit Goldilocks, das immer besessen wurde, wenn die beiden kamen und dann ihre Rosenkränze umgebastelt hat xD Also mehr so die Spooky Comedy-Schiene. Zumindest die Krähenfrau will ich redesignen; ich habe schon eine genaue Idee. Wie auch immer, hier nun das Bild als Anhang und ein anderes ähnlich altes Werk, bei dem ich allerdings die kompetente Hilfe meiner besten Freundin hatte, was die Farbe angeht.

    ______________________________________________


    Irgendwie wollte das nicht so funktionieren, wie ich das wollte, also splitte ich's in mehrere Beiträge. Hier 'ne Art kurzes F.A.Q.









    _____________________________________________________
    ________________________________
    ____________________
    ________________
    ________
    _
    -




    Testlauf-Thema:



    Stopft euren OC in euer Lieblingskostüm, postet ein Foto von einem passenden Cosplay - oder vielleicht sogar eines von einer Gesichtsbemalung, die aus eurer Feder stammt - also ich zum Beispiel bin sozusagen als Gru fti zwangszukategorisieren; ich hätte da einiges in petto xD Ansonsten seid ihr eingeladen, das Thema so frei wie möglich zu interpretieren. Mir zum Beispiel kam gerade die Idee, eine alte Zeichnung, die ich mit 16 gemacht habe, einmal neu aufzusetzen. Werde die in Bälde mal hier aushängen :)





    Ansonsten: To be continued.




Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Animeszene.de - die Seite mit Niveau

Wir sind dein Ansprechpartner für selbstgefertigte Itasha, künstlerische Auftragsarbeiten und Originalware aus Japan, zu den Themengebiete Anime, Manga und Games. Als weiteren Service bieten wir dir fast täglich neue Reviews, Previews, ausgewählte Artikel und eine niveauvolle Community.


Eine Website wie animeszene.de ist etwas ganz Besonderes. Unser Anspruch: eine liebevoll gestaltete Website, die wichtige Bereiche für dich vereint. Damit auch du alle Funktionen von animeszene.de nutzen kannst, benötigst du ein eigenes Benutzerkonto (Profil). Dazu musst du dich einmalig registrieren. Die Nutzung von animeszene.de ist völlig kostenlos. Es entstehen für dich keinerlei Verpflichtungen.


Wir freuen uns auf dich!