Kopierübung - Record of Lodoss War

Wie der Titel vermuten lässt ist dies kein selbst ersonnenes Motiv, sondern eine kleine Zeichenübung.

Eine Dozentin sagte mal, es sollte für kreative Berufe ein extra Fach für's Kopieren geben.

Hier habe ich alles freihand gezeichnet (ohne Vorzeichnungen etc.) und vor allem versucht die Farben und Schatten möglichst

originalgetreu zu übernehmen.


Das Original seht ihr hier: Desktop Hintergrundbilder Record of Lodoss War Anime

Kommentare 13

  • Mensch Sam *Rührungstränchen* - du wirst immer besser *-*

    (einer der wenigen Vorteile wenn man im Jahr immer nur einige Wochen aktiv ist: Die neusten Bilder sind dann immer so BÄÄM <3 )

    • Lola! Du hier?! *Freudenträne* Vielen lieben Dank^^ Bleibst du denn noch n Weilchen? ;)

    • Och gerne doch; tatsächlich hat mich dein Bild erstmal wieder positiv getriggert - hatte ganz vergessen, dass es diesen Anime gibt. Irgendwann in der Kreidezeit als ich 13 war lief der in einer der ersten vox-Anime-Nächte. Ich war die einzige aus dem 3er-Kreis, die 'n aufnahmefähiges Videorekordergerät hatte - und so hab' ich die ganze Nacht durchgemacht, solang es ging - man musste ja manuell die Aufnahme stoppen... (am Folgetag beim durchschauen der verpennten Animes war ich dann wahrsch. zu geschockt von dem Soft-hentai im ROLW-Stil - da ist das Original gleich in den Hintergrund getreten xD)


      Und ja, wie immer, bevor die reality mal wieder quickly escalated, habe ich mir auch diesmal vorgenommen, 'n Weilchen zu bleiben :D

    • Yay^^


      Oh Gott ja, Aufnahmen mit dem Videorekorder, das waren Zeiten, als Gummistiefel noch aus Holz waren XD Alles klar, ich glaub die verstörende Wirkung kann ich mir vorstellen, das kann dir wohl keiner verübeln. Schön dass ich den Fokus zurück aufs Original bringen konnte ;)


      Dem habe ich nichts hinzuzufügen, aber wirklich gar nichts XD

  • Prima Arbeit. :-)

    • Freut mich wenns gefällt :3 Hab lange kein typisches Fantasy-Motiv gezeichnet,

      war zur Abwechslung auch mal wieder schön^^

    • Wie lange zeichnet man?

    • Kurze Pausen und alles mit eingerechnet hat mein Tablet mir die sehr schöne Zeit 3:21h angezeigt, wobei ich dazu sagen muss dass A) meine Arbeitsweise nicht die effizienteste war, ich B) manches gelöscht und neu gemacht habe und C) der Großteil für's Kolorieren draufging.

  • Awww lange Elfen Öhrchen, wie niedlich! :-3


    Eine gute Übung um mal andere Zeichenstile zu Imitieren. Das kann für dich auch eine interessante Erfahrung sein, oder?


    Gefällt mir jedenfalls gut, nur der Mund des männlichen Charakters verwirrt mich etwas. Der Kampfschrei oder was immer es sein soll, kommt da nicht richtig rüber oder fehlt mir dafür nur der Vergleich zum Orginal?

Animeszene.de - die Seite mit Niveau

Die Website animeszene.de ist wie geschaffen für Fans der japanischen Zeichenkunst und des japanischen Lifestyle. Wenn du Merchandising direkt aus Akihabara in Tokyo suchst, gerne zeichnest und deine Zeichnungen der Allgemeinheit zugänglich machen möchtest, wenn du dich für Anime & Manga interessierst, gerne Cosplay betreibst, J-POP hörst, oder sonst irgendetwas mit diesem Thema zu tun hast oder zu tun haben möchtest, dann bist du bei uns genau richtig.


Eine Website wie animeszene.de ist etwas ganz besonderes. Unser Anspruch: eine liebevoll gestaltete Website, die wichtige Bereiche für dich vereint. Damit du auch alle Funktionen von animeszene.de nutzen kannst, benötigst du ein eigenes Benutzerkonto (Profil). Dazu musst du dich einmalig Registrieren. Die Nutzung von animeszene.de ist für dich völlig kostenlos.


Wir freuen uns auf dich!