Letzte Aktivitäten

  • Samantha

    Hat das Thema Alice in Murderland » Review gestartet.
    Thema
    Sich an Alice im Wunderland zu vergreifen, ist sehr gewagt. Wobei, einiges ist auch im Original heftig.
  • Samantha

    Hat den Artikel Alice in Murderland » Review verfasst.
    Artikel
    In manchen Dingen bin ich sehr einfach gestrickt: Ich sehe, dass ein Manga etwas mit „Alice im Wunderland“ zu tun hat, und möchte ihn lesen. So geschehen auch bei „Alice in Murderland“ von „Kaori Yuki“, der Mangaka hinter der Erfolgsserie „Angel Sanctuary“. In diesem düsteren Fantasy-Familiendrama aus dem Hause „Carlsen Manga“ bekommt die verrückte Teeparty eine völlig neue Bedeutung.

    Worum es bei „Alice im Wunderland“ geht:

    Versteh einer diese Superreichen. Mitten im Unterricht steht Stella, die vierte Tochter der mächtigen Kuonji-Familie, einfach auf und verkündet der ganzen Klasse, sie müsse heute früher gehen. Bei ihr zuhause finde nämlich eine Teeparty statt. Meint sie das ernst? Auf jeden Fall kommt sie damit durch. Kaum dass sie das Gebäude verlässt, wird sie auch schon von einem zwielichtigen Typen angesprochen, der zugibt, sie ständig ...
  • Sushisuke

    Hat eine Antwort im Thema Figurensammlerclub verfasst.
    Beitrag
    Mein Handy hat leider die Angewohnheit sehr große Datein zu machen die nicht in den Anhang passen. Ich brauch also etwas Zeit meine Bilder zu knipsen und dann kleiner zu machen. Dann zeig ich hier auch mal meine Stücke.
    Da gibts allerdings gar nicht so…
  • Stefan

    Thema
  • Stefan

    Artikel
    Heute habe ich für dich in die Grafik Novelle „Unruhige Geister und Stille Gefährten“ reingeschaut. Erschienen ist dieser zeichnerische Ausflug bei „CARLSEN MANGA​“. Enthalten sind einige Geschichten vom Autor „Kiro Taniguchi“, welcher sowohl national als auch international mehrfach ausgezeichnet wurde.

    Worum es in „Unruhige Geister und Stille Gefährten“​ …

    In der ersten Geschichte geht es um einen jungen Mann, der durch einen Unfall aus einer apokalyptischen Zukunft in die Vergangenheit gerissen wird. Und dies ausgerechnet auf eine Insel, auf der nur 4 Familien leben. Seines Gedächtnisses beraubt, findet er nur langsam heraus, wer er wirklich ist.

    Des Weiteren erwartet dich eine Adaption der Erzählung „In a Cup of Tea“ von „Lafcadio Hearn“, einem US-amerikanischen Schriftsteller ...
  • Frank

    Hat eine Antwort im Thema Figurensammlerclub verfasst.
    Beitrag
    Hier ist ja schon richtig viel los, sehr schön. :-)

    Hab bei mir schonmal durchgezählt: Insgesamt besitze ich bisher 20 Anime-PVC-Figuren, kleine wie große. Von 2 davon hab ich noch ältere Fotos gefunden, die ich damals kurz nach dem Auspacken festgehalten…
  • Frank

    Hat eine Antwort im Thema Magic Kaito - Kid The Phantom Thief » Review verfasst.
    Beitrag
    So geht es mir wiederum mit „Naruto“, finde ich zwar nicht schlecht, bin da aber trotzdem nie wirklich rangekommen. „Conan“ ist ein gutes Beispiel für einen Anime, den ich als Erwachsener immer noch genauso liebe wie als Kind, eben nicht nur durch den…
  • Sushisuke

    Hat eine Antwort im Thema Figurensammlerclub verfasst.
    Beitrag
    Ähm... also das mit den Cons... *flashback auf die letzens beiden DeDeCos*
    Warum müssen DMC Figuren auch immer so teuer sein?
    (Ich hab übrigens nicht nur DMC Figuren aber meine teuersten sind davon)
    Was auch immer Schade ist, ist wenn man online rum guckt,…
  • Keionfreak

    Hat eine Antwort im Thema Figurensammlerclub verfasst.
    Beitrag
    Ja das mit dem schnell mehr werden kenn ich. Grad auf Cons wenn du dir vorgenommen hast nix zu kaufen und dann Figuren siehst die du noch nicht hast und nicht weitergehen kannst....
    Oder Schnäppchen durch Sammlungsauflösungen...
    Wollt eigentlich erstmal…
  • Samantha

    Hat eine Antwort im Thema Figurensammlerclub verfasst.
    Beitrag
    Sushisuke Irgendwie frustrierend-.- Es ist fast Juni, denke da is es legitim wenn du ihnen nochmal schreibst.
    Und wow ich wollt schon sagen, 1/3 ist schon mal ne Größe O.o und die Details sind auch nicht von schlechten Eltern.
  • Sushisuke

    Hat eine Antwort im Thema Figurensammlerclub verfasst.
    Beitrag
    Ich hab sie letztes Jahr im Dezember angeschrieben wo denn die Figur bleibt, die im November heraus kommen sollte. Dann hieß es Januar. Dann März. Auf der Seite steht immernoch März.
    Ich glaub ich mach zu wenig Druck.

    DarkSide Collectibles Studio: Dante
  • Samantha

    Hat eine Antwort im Thema Figurensammlerclub verfasst.
    Beitrag
    Jupp, niemand verurteilt dich hier wegen einer Figur, Stefan XD ;)

    Also ich glaub bei mir wärs nur ne kleine Vitrine... müsste mir echt mal nen Überblick verschaffen.

    Sushisuke Oh Mann ich kann’s mir vorstellen ^^‘
    Und ja vierstellig is dann so... nein XD
  • Sushisuke

    Hat eine Antwort im Thema Figurensammlerclub verfasst.
    Beitrag
    Stefan Ich glaub dafür musst du dich hier nicht verteidigen.

    Keionfreak Aktuell würde ich glaube noch keine Vitrine füllen aber leider wird es bei mir auch schnell mehr.

    Ich hab schon wieder ein Auge auf viel zu viele Devil May Cry Figuren geworfen.…
  • Stefan

    Hat eine Antwort im Thema Magic Kaito - Kid The Phantom Thief » Review verfasst.
    Beitrag
    Ich habe die Tage mal wieder in Conan reingeschaut. Irgendwie werde ich mit der Serie nicht warm.
  • Frank

    Thema
    Diskussion zum Artikel Magic Kaito - Kid The Phantom Thief » Review:
    (Zitat)

  • Frank

    Artikel
    Seit seiner deutschen Erstveröffentlichung im Jahr 2002 (Gott, bin ich alt geworden.), gehört „Detektiv Conan„ zu meinen absoluten Lieblingsanimes. Nun beschert uns „KAZÉ„ endlich die Hintergrundgeschichte zu einem von Conans faszinierendsten Gegenspielern: dem sagenumwobenen Meisterdieb 1412, auch bekannt unter dem Namen „Kaito Kid„.

    Der 17-jährige Schüler Kaito Kuroba ist ein Hobbyzauberkünstler und nie verlegen darin, seinen Klassenkameraden Streiche zu spielen oder den hübschen Mädchen nachzustellen. Ganz besonders bekommt dies seine heimlich in ihn verliebte Sandkastenfreundin Aoko Nakamori zu spüren. Doch sie ist schlagfertig und weiß sich verbal wie nonverbal durchaus zu wehren.

    Trotz seines unbeschwerten Gemüts lässt Kaito eine Sache keine Ruhe: der mysteriöse Tod seines Vaters Toichi Kuroba. Dieser galt ...
  • Stefan

    Hat eine Antwort im Thema Figurensammlerclub verfasst.
    Beitrag
    Und genau aus diesen Gründen gehe ich sabbernd in Tokyo an den Figuren vorbei und kaufe mir keine. Das fällt mir jedes Mal verdammt schwer. Na gut, an Rei aus NEG im Maidkostüm bin ich dann doch nicht vorbeigekommen. Zu meiner Verteidigung muss ich…
  • Keionfreak

    Hat eine Antwort im Thema Figurensammlerclub verfasst.
    Beitrag
    ja das Problem mit dem Platz hat wohl jeder...
    Ich muss demnächst meine Bude wieder umräumen das eine größere Vitrine rein passt...
    Derzeit hab ich nur eine kleine und da is alles rein gequetscht ^^ mehr oder weniger.
  • Frank

    Reaktion (Beitrag)
    Ach, immer diese typischen deutschen Klischees.
    Stets pünktlich, stets korrekt, ständig am getragene Unterwäsche kaufen und das ganze in Lederhosn, der geborene Stereotyp, man kennt das XD
  • Stefan

    Hat das Thema One Week Friends » Review gestartet.
    Thema
    Diskussion zum Artikel One Week Friends » Review:
    (Zitat)

Animeszene.de - die Seite mit Niveau

Die Website animeszene.de ist wie geschaffen für Fans der japanischen Zeichenkunst und des japanischen Lifestyle. Wenn du Merchandising direkt aus Akihabara in Tokyo suchst, gerne zeichnest und deine Zeichnungen der Allgemeinheit zugänglich machen möchtest, wenn du dich für Anime & Manga interessierst, gerne Cosplay betreibst, J-POP hörst, oder sonst irgendetwas mit diesem Thema zu tun hast oder zu tun haben möchtest, dann bist du bei uns genau richtig.


Eine Website wie animeszene.de ist etwas ganz besonderes. Unser Anspruch: eine liebevoll gestaltete Website, die wichtige Bereiche für dich vereint. Damit du auch alle Funktionen von animeszene.de nutzen kannst, benötigst du ein eigenes Benutzerkonto (Profil). Dazu musst du dich einmalig Registrieren. Die Nutzung von animeszene.de ist für dich völlig kostenlos.


Wir freuen uns auf dich!