Mangaka

  • Mangaka (漫画家), auch Manga-ka geschrieben, sind professionelle Manga-Zeichner und Autoren.

    Der Begriff setzt sich zusammen aus den Wort "Manga" und der Endung "ka" für "Schöpfer".


    In Japan sind Mangaka professionell ausgebildete Künstler, die für Manga-Verlage arbeiten. Das Wort bezeichnet hierbei spezifisch die Zeichner, auch wenn viele davon die Texte ihrer Manga auch selber schreiben.

    Autoren, die lediglich Texte schreiben und nicht an den Zeichnungen mitwirken, werden Gensaku–sha genannt.


    Um in Japan als Mangaka ausgebildet zu werden, muss man zuerst in einen Verlag kommen. Die Meisten beginnen als Zeichner von Doujinshi und versuchen dadurch auf ihre Fähigkeiten aufmerksam zu machen. Wird man einmal von einem Verlag angenommen, beginnt man als Assistent, der für einen bekannten Mangaka arbeitet, um die Grundlagen zu lernen. Aufgaben dieser Assistenten ist zum Beispiel das Einfügen von Rasterungen und Hintergründen. Von dort aus arbeitet man sich wie in jeden Beruf nach oben, um immer wichtigere Aufgaben zu übernehmen und auch kleinere Projekte selbst zu leiten. Den großen Sprung, mit seiner eigenen Serie erfolgreich zu werden und eigene Teams zu leiten, schaffen aber nur die Wenigsten.

    lexicon.entry.option.category.category2

    lexicon.entry.option.option3
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mangaka

Share

Comments 3

  • Ein schönes Beitrag. Das mit Gensaku–sha wusste ich gar nicht.

    • Ich hab das in mehreren Quellen gelesen, aber auch nicht wirklich was über den Begriff selbst gefunden...

  • Das meißte wusste ich von mir aus, hab aber dennoch Wikipedia als Quelle gesetzt, da ich dort die japanischen Schreibweisen her hab und nochmal bei ein paar Sachen geguckt hab wie die das formulieren.


    Ich will nächste Woche noch einen Eintrag zu Doujinshi machen.