Artikel mit dem Tag „Anime-Lizenzen“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



  • Quelle »youtube«

    In Japan ist die 24-teilige Serie bereits in der Herbstseason 2014 gestartet. Bei uns starten Aoi und ihre Freundinnen voraussichtlich im Sommer 2017 bei KSM Anime durch!

    Worum es in » Shirobako « geht …

    Die 24-teilige Serie aus dem Hause P.A. Works (u.a. Angel Beats!, Charlotte, Nagi-Asu) erzählt die Geschichte von Aoi Miyamori und ihren Freundinnen, die frisch aus der Uni ins Berufsleben starten. Alle wollen irgendwas mit Anime machen und so landen die Mädels als Nachwuchsanimationskünstler, als Produktionsassistenten oder CGI-Animator in Studios oder als Synchronneuling in Agenturen. Dabei erfahren sie allerlei Dinge über den Entstehungsprozess von Anime und erleben hautnah, dass der Entstehungsprozess einer animierten Serie ein Knochenjob ist.

    Eine Serie aus der man was lernen kann …

    Wenn du schon immer mal Wissen wolltest wie ein Anime entsteht, wer alles daran mitarbeitet und was genau die ganzen Leute eigentlich tun müssen, bis die Arbeit vollendet ist,… [Weiterlesen]
  • Stefan hat einige interessante Beiträge zum Thema Anime-Lizenzen und Synchronisation aufgestöbert, die ich euch regelmäßig in zusammenfassenden Berichten vorstellen möchte. Los geht’s! :)

    Was genau ist eine Lizenz?

    Eine Lizenz ist ein gewährtes Nutzungsrecht an einem urheberrechtlich geschützten Werk, soviel ist klar. Aber wie läuft das genau bei Animes ab? Darüber wird sich doch sehr bedeckt gehalten und es sickert kaum etwas zu uns Fans durch.

    Welche Lizenzarten gibt es eigentlich?

    Ganz entscheidend ist die Art der Lizenz, es gibt nämlich durchaus Unterschiede zwischen TV-Ausstrahlung (Broadcast-Lizenz), DVD-Veröffentlichung (DVD- Lizenz), Bluray und DVD-Veröffentlichung (Bluray-Lizenz), möglichst konform zur Premiere (Simulcast-Lizenz), online (Streaming-Lizenz) oder Entwicklung von Fanartikeln (Merchandise-Lizenz). Bei TV und Stream gibt es zudem ein einfaches und exklusives Nutzungsrecht. Ersteres lässt mehrere Anbieter zu, bei Zweiterem gibt es nur einen.

    Persönlich fand… [Weiterlesen]