Artikel mit dem Tag „Akira“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vor vielen Jahren fand ich den original Pressebericht zu Akira auf einer Börse. Da er sehr selten ist, habe ich ihn für dich digitalisiert. (Quelle Sputnik Filmverleih, Connexion Film, Carlsen Verlag)

    Hier nun der zweite Teil für Dich.

    Filminhalt - Spoiler zu Akira

    Am 16. Juli 1988 wurde Tokio durch die Zündung einer neuartigen Bombe vollkommen zerstört. Die Vernichtung der Stadt wurde zum Auslöser des III. Weltkrieges, der die Erde total verwüstet zurück ließ. Nach dem Krieg wurde der Friedensvertrag geschlossen und man begann mit dem Wiederaufbau. Auf dem aus der Tokio-Bay gewonnenen Land wurde Neo-Tokio errichtet. Unter einem veränderten politischen System begab sich Japan auf seine Suche nach neuem Wohlstand.

    2019-31 Jahre nach der Zerstörung. Im Jahr vor den Olympischen Spielen wird Neo-Tokio von Krisen geschüttelt, hinter der Fassade von Wohlstand und Wachstum verbirgt sich Not und Verfall. Die Arbeitslosigkeit hat zugenommen, die subversiven Tätigkeiten sind zahllos.… [Weiterlesen]


  • Vor vielen Jahren fand ich den original Pressebericht zu Akira auf einer Börse. Da er sehr selten ist, habe ich ihn für dich digitalisiert. (Quelle Sputnik Filmverleih, Connexion Film, Carlsen Verlag)

    Akira - Der Film

    Akira galt 1988 mit $7 Millionen als teuerster Zeichentrickfilm, der je in Japan gemacht wurde. Er basiert auf einem Comic-Bestseller von Katsuhiro Otomo. Er zeigt ein Science-Fiction-Abenteuer für Erwachsene, voller Action und Spezialeffekte.

    Der Macher Katsuhiro Otomo.

    Geboren wurde Otomo im April 1954 in Miyagi, einer ländlichen Provinz 400 Kilometer von Tokio, in der Land- und Fischwirtschaft betrieben wird. Er besuchte die Sanuma-Oberschule, die für eine ländliche Schule von der Comic-Muse ausgesprochen begünstigt zu sein scheint. Zwei andere bekannte Comic-Künstler, Yogi Kamata und Shotaro Ishinomori, dessen "Cyborg 009"-"Kamen Rider" und "Japan, inc." weltweit bekannt wurden, besuchten die selbe Schule.

    In seiner Oberschulzeit wurde Otomo zum Filmfanatiker.… [Weiterlesen]